GEHIRNERSCHÜTTERUNG BEENDET SAISON AUCH FÜR TOOLSON

0
175

28. April 2021 – Die BG Göttingen wird auch die letzten beide Saisonspiele der easyCredit BBL-Hauptrunde nicht mit ihrem kompletten Kader bestreiten. Die Gehirnerschütterung, die sich Jake Toolson Anfang April im Spiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig zugezogen hatte, sorgt beim 26-jährigen US-Guard für das Saisonende. Aus diesem Grund haben sich der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen und Toolson auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der US-Guard ist mit seiner Familie bereits auf dem Weg in seine Heimat. „Wir hoffen, dass Jake schnell wieder gesund wird und wünschen ihm und seiner Familie für ihre Zukunft nur das Beste“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen.

Toolson war im Sommer zu den Veilchen gewechselt und hat sich zu einem der sichersten Drei-Punkte-Werfern der Liga entwickelt. Für die Göttinger absolvierte der US-Amerikaner 26 Liga-Spiele und eine Pokal-Partie. Im Schnitt stand der Familienvater rund 26 Minuten pro Partie auf dem Parkett, erzielte durchschnittlich 11,8 Punkte, traf 45 Prozent seiner Dreier-Versuche und gehörte zu den Leistungsträgern im Team von BG-Headcoach Roel Moors.

Quelle: BG Göttingen, 28. April 2022

4.00 avg. rating (86% score) - 1 vote

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here