90:95 – OFFENSIVER EINBRUCH IM SCHLUSSVIERTEL KOSTET MLP ACADEMICS DEN SIEG

0
37

Nachdem sie sich durch ein hervorragendes drittes Viertel in eine gute Position gebracht hatten, um sich zu Hause für die deutliche Hinspiel- Niederlage bei den EWE Baskets Oldenburg zu rächen, verlieren die MLP Academics Heidelberg im letzten Viertel offensiv den Faden, können nur zwölf Punkte erzielen und müssen sich schließlich den Niedersachsen mit 90:95 geschlagen geben.

Nach einer temporeichen ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften keine Probleme haben, den Ball im gegnerischen Korb unterzubringen (46:48 ), stehen alle Zeichen Richtung enge Partie. Im dritten Viertel kommen die Academics dann als die deutlich überlegenere Mannschaft aus der Pause, spielen mit neuem Selbstvertrauen und können sich bis zum Schlussviertel auf 78:65 absetzen. Doch im letzten Viertel verunsichert die Oldenburger Pressverteidigung die Heidelberger im Angriff. Zwar schaffen es die Hausherren noch einmal, die Partie eng zu gestalten, doch die Gäste bewahren kurz vor Schluss einen kühlen Kopf und entscheiden das Spiel für sich.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt in Kürze

Quelle: MLP Academics Heidelberg, 23. April 2022

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here