Nürnberg Falcons wollen in Ehingen wieder durchstarten

0
116

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons sind zurück! Seit Anfang der Woche wird bei den Mittelfranken wieder trainiert. Nach zwei abgesagten Spielen greift die Mannschaft von Trainer Vytatuas Buzas am 23. Spieltag nun wieder in den Spielbetrieb in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ein. Wie fit die Falcons nach der Corona-Pause sind zeigt sich am Samstag ab 19.00 Uhr. 

Die Verbindung Nürnberg-Ehingen ist im Basketball eine ganz besondere. Aus einer gesunden Rivalität wurde im Laufe der Jahre eine Art Freundschaft zwischen den Verantwortlichen, die sich allen voran an der Person Ralph Junge festmachen lässt, der 2014 aus Ehingen nach Nürnberg kam. Man kennt und schätzt sich, auch wenn die Wege der beiden Teams seither in unterschiedliche Richtungen gingen. Ehingen stieg 2015 in die ProB ab, während Nürnberg (damals als rent4office Nürnberg) bis ins Playoff-Halbfinale vorstieß. Mit dem Neustart der Falcons im Jahr 2016 waren auch die Steeples zurück in der ProA, beide Klubs machen seither aus sehr wenig sehr viel und liefern sich spannende Duelle. In dieser Spielzeit machen die Falcons merklich mehr aus ihren Möglichkeiten und befinden sich nach knapp zwei Dritteln der Saison mitten im Rennen um die Playoff-Plätze. Urspring steckt derweil im Abstiegskampf und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Mit dem Ende der Ära Nico Drmota, dem Wechsel von Felix Czerny ins Management und der Installation von Joe Hübner als neuem Head Coach hat man sich jüngst aber neu aufgestellt und will die aktuelle Saison mit Sicherheit nicht einfach abschenken. 

Mit dem Noris Blockers Club zu Fahrensohn, Strangmeyer und Co.

Das weiß auch Falcons-Trainer Vytautas Buzas, der sich unter der Woche aber vor allem mit dem eigenen Kader beschäftigen musste. Nachdem die Ärzte grünes Licht für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs gegeben hatten, ist man am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und hat viel Zeit darauf verwendet zurück in den Wettkampf-Modus zu finden. „Drei Wochen ohne Ligaspiel ist sicher keine leichte Situation für unsere Spieler. Wir haben dennoch versucht uns so gut es ging auf dieses Spiel gegen Ehingen vorzubereiten, denn wir haben viel Respekt vor ihnen. Sie spielen einen schnellen Basketball und haben etliche talentierte Spieler in ihren Reihen“, so Buzas. Neben vielen jungen deutschen Akteueren wie Takiula Fahrensohn und Kevin Strangmeyer sorgen bei den Steeples vor allem die Imports um Tyler Cheese und Munis Tutu für Aufsehen. Das tat zu Saisonbeginn auch Josh Price, der sich dann aber bekanntlich den Nürnberg Falcons anschloss. An diesem Samstag kehrt er mit seinem neuen Arbeitgeber zurück an seine alte Wirkungsstätte. Tip-off zum ProA-Spiel TEAM EHINGEN URSPRING vs. Nürnberg Falcons ist am 5. Februar um 19.00 Uhr. Die Partie wird LIVE und kostenlos auf SportdeutschlandTV übertragen. Wer persönlich in der Halle am Johann-Vanotti-Gymnasium mit dabei sein möchte, der wende sich gerne an den Noris Blockers Club (fans.nbc@gmail.com), der eine Auswärtsfahrt nach Baden-Württemberg organisiert. Gelingt nach dem 85:74-Erfolg im Hinspiel der zweite Nürnberger Streich bevor man am kommenden Samstag die Itzehoe Eagles in der Kia Metropol Arena empfängt? Die Tickets für diese Partie sind bereits im freien Verkauf. 

Quelle: Nürnberg Falcons, 4. Februar 2022

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here