Mathew Foden wird 3×3 Nationaltrainer

0
256

Köln 99ers Headcoach Mathew Foden wird bei den diesjährigen Commonwealth Games in Birmingham als 3×3 Nationaltrainer agieren.

Die Rollstuhlbasketball-Variante der beliebten 3×3 Basketball-Disziplin wird in diesem Jahr erstmals bei den Commonwealth Games gespielt. Gemeinsam mit Lucas Warburton wird der Kölner RBBL-Coach dabei als Trainer für das englische Frauen- und Männer-Team arbeiten.

In enger Absprache zwischen den 99ers sowie dem englischen Verband wurde man sich schnell einig, um dem Kölner Headcoach diese Chance zu ermöglichen. Möglich machen dies auch die aktuellen Terminierungen der Kölner RBBL- sowie Euroleague-Spiele.

Mathew Foden zu seiner Rolle bei den Commonwealth Games: “3×3 ist ein relativ neues Format für Rollstuhlbasketball und bringt im Vergleich zum 5×5-Spiel eigene Herausforderungen für Spieler und Trainer mit sich. Die englischen Teams auf die Commonwealth Games vorzubereiten, wird eine aufregende und neue Erfahrung sein, auf die ich mich freue. Es wird großartig sein, mit einem talentierten jungen Trainer wie Lucas zusammenzuarbeiten, der schon immer ein gutes Gespür für das Spiel hatte und viele neue Ideen und Werte in unsere Vorbereitung und Teams einbringen wird.”

Köln 99ers Geschäftsführer Sedat Özbicerler freut sich über die Aufgabe für den Kölner Coach: “Wir freuen uns für Mat, dass er diese tolle Chance erhält, die auch eine Auszeichnung für seine tolle Arbeit hier bei uns in Köln ist. Wir wünschen ihm und seinem Team viel Erfolg und freuen uns schon darauf, dass er seine Erfahrungen anschließend bei uns in Köln mit einbringt.”

Quelle: Köln 99ers, 27. Januar 2022

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here