Spielverlegung: Partie vs. Galatasaray abgesagt

0
55

Wie bereits die easyCredit BBL-Partie am Wochenende kann nun auch das für Montagabend angesetzt Topspiel gegen Galatasaray in der Basketball Champions League nicht stattfinden: Die Gäste haben für das am 31. Januar 2022 geplante Spiel einen Antrag auf Spielverlegung gestellt, da ihnen aufgrund mehrerer positiver Coronafälle nicht genügend Stammspieler zur Verfügung stehen. Das Spiel wird auf einen neuen Termin verlegt, alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Für das ursprünglich auf den Montagabend, 31. Januar 2022 terminierte Spiel gegen Galatasaray haben die Gäste einen Antrag zur Spielverlegung gestellt: Bereits am Sonntagmorgen vermeldeten diese den Nichtantritt der Reise nach Deutschland aufgrund positiver Testergebnisse bei Mitgliedern der Mannschaft. Die betroffenen Personen befinden sich nun in Quarantäne, weshalb dem Team um Headcoach Ekrem Memnun für das morgige Spiel nicht genügend Stammspieler zur Verfügung stehen. Die Basketball Champions League  hat dem Antrag auf Spielverlegung stattgegeben. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit, über die Neuterminierung der Partie wird zu gegebenem Zeitpunkt informiert.

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg, 30. Januar 2022

4.00 avg. rating (83% score) - 2 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here