KEINE GEWETZTEN KRALLEN GEGEN PANTHERS

0
462

SPIELABSAGE | Die Partie des 22. Spieltags von Phoenix Hagen gegen die wiha Panthers Schwenningen wird kurzfristig abgesagt. Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle bei den Volmestädtern tritt § 49 Abs. 2.2 SuVO in Kraft.

Chris Harris (HC Phoenix Hagen):

„Gerade nach dem Ausfall des Spiels gegen Nürnberg am vergangenen Wochenende waren wir heiß auf die Begegnung mit Schwenningen. Jetzt nicht in der Krollmann Arena auflaufen und stattdessen Themen wie Isolation oder Quarantäne behandeln zu müssen, tut uns in der Seele weh. Wir hoffen, dass die Betroffenen einen milden Krankheitsverlauf haben und alsbald vollständig genesen.

Dass die Liga das Spiel nun absetzt, ist aus unserer Sicht absolut zu begrüßen und der richtige Schritt, um eine eventuelle Verbreitung der Infektion zu verhindern – wie schnell das gehen kann, haben wir in der Vergangenheit bereits am eigenen Leib erfahren. Die Gesundheit und Sicherheit aller – ob Spieler, Staff oder Publikum – steht immer an oberster Stelle.“

Gemäß § 49 Abs. 2.3 SuVO wird der Nachholtermin für die abgesetzt Begegnung zwischen Panthers und „Feuervögeln“ nach Rücksprache beider Vereine getroffen. Dieser wird zeitnah bekannt gegeben und in den laufenden Spielplan der Saison 2021/2022 eingepflegt.

Quelle: Phoenix Hagen, 28. Januar 2022

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein