DER „HANDPRINT“, DEN WIR HINTERLASSEN WOLLEN: DAS NEUE ALBA-JAHRBUCH JETZT IM SHOP

0
29

Unser neues Jahrbuch für die Saison 2021/22 heißt HANDPRINT und erzählt davon, welche Werte wir an unsere Fans und die Gesellschaft weitergeben möchten. Denn ALBA ist nicht nur Deutschlands größter Basketballverein und zehnmaliger Deutscher Meister, sondern auch ein engagierter Sozialakteur. Und unser Handabdruck wächst, je stärker wir die beiden Bereiche miteinander verzahnen.

Was macht eigentlich diesen ALBA-Geist aus? Wie gelingt es, im ehrgeizigen Profisportbereich höchstes sportliches Niveau zu erreichen und gleichzeitig gesellschaftlich bewusst zu agieren? Und vor allem: Wie funktioniert ALBAs Sportidee, Kindern Lust auf Bewegung zu machen, ihre Talente zu fördern, sie auszubilden und mit etwas Glück nach einigen Jahren im Profikader auflaufen zu sehen? Das neue ALBA-Jahrbuch beantwortet diese Fragen auf 68 unterhaltsamen Seiten in Interviews, Porträts und vielen kleinen Features.

Die titelgebende Fotoserie namens HANDPRINT hat Jörg Brüggemann von der Agentur Ostkreuz inszeniert: Wir wollten die Hände unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einmal in ein ganz anderes Licht rücken. Dazu erzählen die Menschen von ALBA, was ihnen an ihrer Arbeit wichtig ist und worin sie ihren gesellschaftlichen Beitrag erkennen.

Unser neuer Headcoach Israel González verrät in einem ausführlichen Beitrag, wie er sich von seinem Mentor Aíto unterscheidet. Wir stellen unser bestens gelauntes Profiteam vor, die Neuzugänge und die altbekannten Helden. Wie eigentlich der Weg durch die ALBA JUGEND, vom talentierten Kind bis zum Profi, verlaufen kann, erklären wir im Beitrag „Das Delow-Ding“.

Während der vergangenen anderthalb Jahre hat sich bei uns vieles getan, vor allem im Jugend- und Sozialbereich. SPORT VERNETZT, unser neues, deutschlandweites Entwicklungsprogramm für Sportvereine, ist gerade an den Start gegangen. Und aus den so beliebten „digitalen Sportstunden“ hat sich seit dem ersten Lockdown ein riesiges Online-Programm mit Fortbildungen und der neuen ALBAthek entwickelt.

Und wie geht’s dem Mädchen- und Frauenbasketball in Deutschland? Darüber haben wir mit der BBL- und EuroLeague-Schiedsrichterin Anne Panther und unserer ALBA-Kapitänin Lena Gohlisch gesprochen. Unser Frauenteam legt in dieser Saison mit vier neuen Profispielerinnen wieder so richtig los.

Und natürlich darf auch der Albatros im Jahrbuch nicht fehlen. Wir lüften sogar ein paar Geheimnisse über ihn.

HANDPRINT ist ab sofort für 5 Euro im ALBA-Onlineshop und bei den Heimspielen in der Mercedes-Benz Arena erhältlich.

Quelle: ALBA BERLIN, 1. Oktober 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here