scanplus baskets Elchingen erklären Verzicht auf die Teilnahme am Spielbetrieb der ProB

0
55

Der SV Oberelchingen 1930 e.V. ist Inhaber der Lizenz der scanplus baskets Elchingen für die Teilnahme am Spielbetrieb der ProB in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Am späten Dienstagabend erklärte der Vorstand des SV Oberelchingen 1930 e.V. gegenüber der Geschäftsführung der 2. Basketball-Bundesliga GmbH den Verzicht auf die Teilnahme am Spielbetrieb der ProB in der BARMER 2. Basketball Bundesliga für die Saison 2021/2022.

Der SV Oberelchingen 1930 e.V. hat die Durchführung des Spielbetriebes auf die Elchinger Basketball Betriebs UG übertragen. Als Folge des Insolvenzantrages des langjährigen Sponsors des Clubs, der Scanplus GmbH, hat am vergangenen Donnerstag die Elchinger Basketball Betriebs UG einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Neu-Ulm gestellt. Um einen möglichen Schaden für die am Spielbetrieb teilnehmenden Clubs der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu minimieren, erfolgte gestern Abend die Verzichterklärung gegenüber der 2. Basketball-Bundesliga GmbH.

Nach § 5 Abs. 7 Spiel- und Veranstaltungsordnung steht der SV Oberelchingen 1930 e.V. in der Saison 2021/2022 damit als erster Absteiger der ProB in die 1. Regionalliga fest und ist von der Teilnahme am Spielbetrieb ausgeschlossen. Die geplanten Spiele der scanplus baskets Elchingen in der ProB Süd entfallen somit, sodass der jeweilige Gegner an den jeweilig geplanten Spieltagen spielfrei hat. Darüberhinausgehende Änderungen im Spielplan der ProB Süd gibt es nicht.

Quelle: BARMER 2. Basketball Bundesliga, 15. September 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here