Wechsel im Trainerstab: King wird Headcoach in Prag, Masell sein Nachfolger

0
20

Das Trainerteam der MHP RIESEN Ludwigsburg ist komplett! Neben Assistant Coach David McCray (noch Vertrag bis 2023), Video Coordinator Tetsuro Miyazaki und Team-Manager Yannick Rohatsch (beide verlängerten bis 2022), die dem Klub erhalten bleiben, wird der erste Assistent von John Patrick ab sofort Lars Masell sein. Der 40-Jährige kommt aus Bayreuth und beerbt den bisherigen Co-Trainer Josh King. der US-Amerikaner macht nach drei Jahren in Ludwigsburg den nächsten Schritt und wird zur Saison 2021/2022 Headcoach in Prag.

Lukas Varga (2013-2014), Martin Schiller (2015 bis 2017) und Joey Cantens (2017-2018) machten als Assistant Coaches an der Seite von Headcoach John Patrick in der jüngeren Vergangenheit einen herausragenden Job und empfahlen sich über Ludwigsburg für höhere Aufgaben. Während der 36-jährige Varga im Frühjahr mit Horsens IC dänischer Vize-Meister wurde, wechselte der 39-jährige Schiller anno 2017 zuerst zu den Salt Lake City Stars (NBA G League) und verantwortet mittlerweile als Cheftrainer bei Žalgiris Kaunas sehr erfolgreich die Geschicke des litauischen Spitzenklubs. Der 34-jährige Cantens wurde unlängst zum Headcoach des Daytona State Colleges befördert. Vor dreieinhalb Jahren hatte der US-Amerikaner seinen Freund und Kollegen Josh King für die (lies: seine) Nachfolge in Ludwigsburg angeraten – und dieser lieferte in den vergangenen drei Spielzeiten beachtlich. Als rechte Hand von Patrick ist der Erfolg der beiden zurückliegenden Saisons unmittelbar mit King verknüpft. Der 35-Jährige verschrieb sich seiner ersten Europa-Station mit Haut und Haar und stellte sich komplett in den Dienst der Sache.

Nach für ihn und den Klub prägenden drei Jahren trennt sich die gemeinsamen Wege mit einem lachenden und einem weinenden Auge wieder: Einerseits hinterließ King menschlich und arbeitstechnisch in der Barockstadt einen bleiben Eindruck, andererseits hat er sich deshalb den nächsten Karriereschritt mehr als verdient – und wird auch in neuer Funktion in der MHPArena stets ein gern gesehener Gast sein. In der tschechischen Hauptstadt wird King ab der kommenden Spielzeit als Headcoach des USK Prag fungieren und beim diesjährigen Playoff-Viertelfinalisten, ebenso wie beim in wenigen Tagen beim renommierten „The Basketball Tournament“, an der Seitenlinie stehen.

„Josh zieht nach drei wirklich tollen Jahren der Zusammenarbeit weiter. Er ist mit Sicherheit einer der besten jungen Trainer im internationalen Basketball – ich bin mir sicher, dass wir im Laufe der Saisonvorbereitung und der ‚normalen‘ Saison in engem Kontakt bleiben werden. Es ist schwer, ihn gehen zu sehen, aber er verdient diese Gelegenheit, Cheftrainer in einem angesehenen Programm zu sein“, sagt Patrick über seinen scheidenden Assistenten.

Masell unterzeichnet Einjahresvertrag

Die Fußstapfen von King wird ein in Deutschland bestens bekannter Trainer füllen, der aus Bayreuth nach Ludwigsburg wechselt: Lars Masell. Der 40-jährige Thüringer war acht Spielzeiten lang – drei in Braunschweig, fünf in Franken – die rechte Hand von Raoul Korner. Nun möchte Masell den nächsten Schritt in seiner Laufbahn gehen, das Trainerteam der Gelb-Schwarzen nachhaltig verstärken und den begonnenen Weg mit eigenen Akzenten erfolgreich fortführen. Er hat seine Wohnung in der Barockstadt bereits bezogen und bei den MHP RIESEN Ludwigsburg einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Patrick kommentiert den Neuzugang neben dem Parkett wie folgt: „Es wird Spaß machen, nach neun Jahren wieder gemeinsam zu arbeiten. Lars und ich haben in Würzburg [2011-2012] zusammengearbeitet und haben seitdem Kontakt gehalten. Aus seiner Arbeit in Braunschweig und Bayreuth bringt er jede Menge positive Energie und Wissen über die Liga mit.“

Miyazaki und Rohatsch weiterhin an Bord

Während Masell neu zum Klub stößt, wird das schwäbische Trainerteam der kommenden Spielzeit mit bekannten Gesichtern komplettiert. Neben David McCray, der als zweiter Assistant Coach der Profis und Headcoach des U19-Nachwuchses ohnehin noch zwei Jahre Vertrag hat und aktuell mit seinen Schützlingen in der NBBL Summer League aktiv ist, verlängerten nun auch Video Coordinator Tetsuro Miyazaki und Team-Manager Yannick Rohatsch jeweils bis Sommer 2022.

Profil

Name: Lars Masell

Geburtsdatum: 27.01.1981

Position: Assistant Coach

Nationalität: Deutscher

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg, 14. Juli 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here