DONE DEAL DILEO – MAX DILEO VERLÄNGERT

0
25

AUCH DER 28-JÄHRIGE DEUTSCH-AMERIKANER MAX DILEO VERLÄNGERT SEINEN VERTRAG BEI DEN HAMBURG TOWERS UND GEHT 21/22 BEREITS IN SEIN VIERTES JAHR UNTER PEDRO CALLES.

Gesucht und gefunden – so könnte man die Beziehung zwischen Head Coach Pedro Calles und Verteidigungsminister Max DiLeo beschreiben. Nach der Vertragsverlängerung des 28-jährigen Deutsch-Amerikaners geht das Duo 2021/22 in sein viertes gemeinsames Jahr – nach zwei Jahren in Vechta steht nun die zweite gemeinsame Spielzeit mit den Hamburg Towers bevor.

Das Geheimnis ihrer erfolgreichen Beziehung ist vielschichtig. Zum einen verbinden der unbändige Wille und die Arbeitseinstellung die beiden Basketball-Workaholics. Wenn der Hamburger Head Coach seine Spielvorbereitungen und -analysen mit nach Hause nimmt, zieht es DiLeo auch außerhalb der Trainingszeiten in die edel-optics.de Arena. Fast täglich, bei Wind und Wetter, schnallt sich der 1,81 Meter große Guard seine Inlineskates an die Füße, legt damit den knappen Kilometer zwischen seiner Wohnung in Wilhelmsburg und der Arena zurück und verlässt die edel-optics.de Arena erst nach mehreren hundert Würfen – zusätzlich zum Teamtraining. Zum anderen können sich beide blind aufeinander verlassen. Während sich Max DiLeo für die Chance, seit 2018 seine Fähigkeiten in der easyCredit BBL unter Beweis stellen zu können, noch immer dankbar zeigt, schwärmt Calles regelmäßig vom unbändigen Einsatz, den Max DiLeo in jedem Training und Spiel zeigt. Gleichzeitig schätzen beide den offenen und ehrlichen Austausch.

„Es war eine einfache Entscheidung für mich. In der letzten Saison habe ich viel gelernt und bin als Spieler und in meiner Führungsrolle gewachsen. Die Mitarbeiter, die Gegebenheiten sind fantastisch, Hamburg ist eine großartige Stadt. Als Team wollen wir uns in der BBL etablieren und ich freue mich darauf, die Entwicklung mit den Towers fortzusetzen. Weiterhin unter Pedro zu spielen, hat die Entscheidung noch leichter gemacht. Ich habe das Gefühl, geschätzt zu werden. Er schafft es, das bestmögliche aus mir herauszuholen. Ich freue mich, auch nächste Saison alles für ihn auf dem Feld zu lassen“, erklärt Max DiLeo seine Entscheidung auch in der kommenden Saison das Trikot der Hamburg Towers zu tragen.

„Max verschreibt sich zu 100 Prozent dem Teamerfolg. Diese Einstellung schätze ich sehr. Er bringt sich jeden Tag an sein Limit und schafft es dadurch, immer etwas besser zu werden. Die letzten drei Jahre haben wir bereits sehr erfolgreich zusammengearbeitet, daher war es auch für mich eine leichte Entscheidung“, freut sich Head Coach Pedro Calles über die Fortsetzung der Zusammenarbeit.

In der Saison 20/21 bestritt Max DiLeo alle 37 Pflichtspiele der Hamburg Towers – stand dabei in 34 Partien in der Starting Five. Während der Hauptrunde kam der Defensivspezialist durchschnittlich 16:45 Minuten zum Einsatz und erzielte 3,3 Punkte sowie 1,2 Rebounds und 1,1 Assists. Beim 89:72-Heimsieg gegen Crailsheim stellte DiLeo mit vier verwandelten Dreiern eine neue persönliche BBL-Bestleistung auf. Zum Saisonende bremste das ehrgeizige Energiebündel eine Verletzung am Handgelenk aus. In den drei Playoff-Viertelfinals gegen Berlin kam Max DiLeo lediglich auf knapp zehn Minuten Spielzeit.

„Max hat im vergangenen Sommer eine bemerkenswerte Einstellung und Professionalität mit nach Hamburg gebracht. Als Co-Kapitän und mit seinem Arbeitseifer ist er ein Vorbild für alle Spieler, vor allem für unsere zahlreichen jungen Profis, gewesen. Wir freuen uns sehr, dass er mit seiner Defensivstärke, seiner Persönlichkeit und seiner Arbeitsmoral auch im kommenden Jahr ein wichtiger Teil des Teams sein wird“, berichtet Marvin Willoughby über die, nach Maik Kotsar und Osaro Jürgen Rich, bereits dritte Vertragsverlängerung.

Maximillian Lewis DiLeo
Geburtstag: 12.03.1994
Position: Guard
Größe: 1,81 Meter
Herkunft: GER/USA

Stationen:
2011 – 2015      Monmouth Hawks (College)
2015 – 2017      Oettinger Rockets Gotha
2017 – 2018      RheinStars Köln
2018 – 2020     RASTA Vechta
seit 2020           Hamburg Towers

Quelle: Hamburg Towers, 18. Juni 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here