Von den Rittern zu den HEROES OF TOMORROW: Aus Kirchheim kommt Kevin Wohlrath

0
30

Für die Ende September beginnende Saison in der easyCredit Basketball Bundesliga hat medi bayreuth einen weiteren deutschen Spieler unter Vertrag genommen. Vom ProA-Ligisten aus Kirchheim wechselt Kevin Wohlrath ins Lager der HEROES OF TOMORROW. Der 26-jährige gebürtige Berliner ist 197 Zentimeter groß, 93 Kilogramm schwer, kann sowohl die Position des Shooting Guards als auch die des Small Forwards besetzen und erhält bei medi bayreuth einen Einjahresvertrag.

Das sagt Raoul Korner (Head Coach medi bayreuth):

„Kevin wollte den Sprung in einen BBL Kader machen. Wir waren auf der Suche nach einem Spieler, der uns Qualität im Training und Tiefe im Kader geben kann. Da Mauro seit mehreren Jahren mit Kevin zusammengearbeitet hat, sind wir relativ schnell zusammen gekommen. Er bringt die physischen Voraussetzungen für die BBL mit, ist ein sehr guter und bissiger Verteidiger und verfügt über einen guten Distanzwurf. Außerdem passt er von seiner Persönlichkeit perfekt zu unserem Anforderungsprofil. Ich freue mich sehr, Kevin in unserem Team zu haben.“

Das sagt Kevin Wohlrath (medi bayreuth):

“Ich freue mich sehr ein Teil der HEROES OF TOMORROW zu werden und in Bayreuth den nächsten Schritt machen zu können. Man hat mir schon sehr viel von der Oberfankenhölle und der großartigen Atmosphäre dort erzählt. Ich kann es kaum erwarten, hart zu arbeiten und in der Halle diese tolle Stimmung zu erleben.“

U19-Meister mit ALBA BERLIN

Der 26-jährige Berliner erlangte seine basketballerische Grundausbildung in den Nachwuchsmannschaften von ALBA. Mit dem U19-Team der Albatrosse konnte er mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft auch seinen bislang größten sportlichen Erfolg erringen. Neben den Einsätzen in den Jugendmannschaften, stand Kevin Wohlrath zu Beginn seiner Karriere auch für die zweite Mannschaft von ALBA in der Regionalliga auf dem Parkett. In der Saison 2014/15 zählte er zudem zum erweiterten BBL-Kader von Head Coach Sasa Obradovic und dessen damaligen Co-Trainer Mauricio Parra und absolvierte am 2. Oktober 2014 im Heimspiel der Berliner gegen Göttingen in Form eines 23-sekündigen Kurzeinsatzes sein erstes Spiel in der Basketball Bundesliga.

Mit einer Doppellizenz ausgestattet, lief Kevin Wohlrath in der der Spielzeit 2016/17 auch für den SSV Lokomotive Bernau in der ProB auf, ehe er in der folgenden Spielzeit seine Basketballschuhe für die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB schnürte. Auch hier spielte er in der ProB und zählte zum erweiterten Bundesligakader der EWE Baskets Oldenburg. Wie schon in Berlin durfte er aber auch bei den Donnervögeln nur einen BBL-Kurzeinsatz absolvieren. 

Als Kapitän der Ritter beinahe aufgestiegen

Nach Berlin und Oldenburg war Kirchheim Kevins nächste Station, wo er 2018 bei den Knights unterschrieb. Nach Tabellenplatz 12 und Rang 11 in seinen ersten beiden Jahren, schlossen die Ritter die abgelaufene Hauptrunde in der ProA auf Platz sechs ab und qualifizierten sich somit für die Playoffs. Den Einzug ins Finale und damit auch das Aufstiegsrecht in die easyCredit BBL verpasste das Team von Trainer Igor Perovic hier nur hauchdünn. Da letztlich mehrere Spiele Corona-bedingt nicht ausgetragen werden konnten, standen vor Beginn der Endspiele in der ProA die MLP Academics Heidelberg vor den Kirchheimern an der Spitze der Playoff-Gruppe 2 (Kirchheim hatte das Playoff-Gruppenspiel gegen Heidelberg in eigener Halle mit 83:89 verloren. Das Rückspiel gewannen die Knights in Heidelberg nach dreifacher Verlängerung mit 118:114).

In der abgelaufenen Saison stand Kevin in 31 Spielen für die Knights auf dem Parkett. In durchschnittlich knapp 22 Minuten Einsatzzeit erzielte er 7,7 Punkte und holte bei einer Effektivität von 8,2 im Schnitt 3,3 Rebounds pro Partie. 

Steckbrief:

Name:                Kevin Wohlrath

Position:            Shooting Guard / Small Forward

Geburtstag:      15. Februar 1995

Geburtsort:       Berlin  

Größe:               197 cm

Gewicht:            93 kg

Letzter Verein:  Kirchheim Knights (ProA) 

Nationalität:       GER

Das Team von medi bayreuth für die Saison 2021/22:

Philip Jalalpoor, Kay Bruhnke, Bastian Doreth, Andreas Seiferth, Janari Jõesaar, Kevin Wohlrath.

Quelle: medi bayreuth, 17. Juni 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here