CHRIS SCHREIBER IST NEUER HEADCOACH

0
41

Der neue Headcoach der BSW Sixers heißt Chris Schreiber. Der 28-Jährige fungierte in den vergangenen beiden Spielzeiten als Assistenztrainer bei den Sixers und betreute zudem das NBBL-Team der Mitteldeutschen Basketball Academy. Der gebürtige Berliner unterschrieb nun einen Zweijahresvertrag als Chefcoach und wird die Stelle bei den Sixers ab 01.07.2021 in Vollzeit ausüben.

„Wir sind sehr glücklich, mit Chris die ideale Besetzung für den Cheftrainerposten gefunden zu haben, er war unser Wunschkandidat“, sagt Sixers-Präsident Maik Leuschner, „wir kennen seine Qualitäten, schätzen ihn und trauen ihm zu, unser gesamtes Programm weiterzuentwickeln. Unser Ziel ist es, uns dauerhaft und nachhaltig in der ProB zu etablieren.“ 

Auch deshalb hat sich der Verein entschieden, die Stelle nach vielen Jahren wieder in Vollzeit zu besetzen. „Chris kennt den Verein und das Umfeld bestens, er soll uns auch außerhalb des Spielfeldes mit seinem Know-how unterstützen“, sagt Leuschner. Auch die Kooperation mit dem SYNTAINICS MBC wird durch die Verpflichtung weiter gefestigt. „Wir wollen auch weiterhin mit den Doppellizenzen ein attraktiver Standort für junge deutsche Talente sein und konsequent jungen Spielern aus dem NBBL-Team der Mitteldeutschen Basketball Academy Wege in den Profibereich ermöglichen. Mit Chris zeigen die beiden Partner zudem, dass sich innerhalb unserer Zusammenarbeit neben Spielern auch Trainer entwickeln können“, freut sich Maik Leuschner.

Schreiber begann seine Trainerkarriere in Berlin bereits im Alter von 17 Jahren. Nach Stationen beim VfL Lichtenrade und dem Berliner Basketball-Verband war er zwischen 2011 und 2014 beim RSV Eintracht Stahnsdorf für die Betreuung der JBBL- und Herrenmannschaft in der 2.Regionalliga tätig. Auch auf seinen weiteren Stationen in Rostock und Jena übernahm er Verantwortung als Cheftrainer in den Jugendbundesligen und im Männerbereich, wirkte als Assistent in ProB-Mannschaften. Seit dem Jahr 2018 war Schreiber beim Sixers-Kooperationspartner SYNTAINICS MBC angestellt und übernahm dort vielfältige Aufgaben: Er coachte das NBBL-Team, war Cheftrainer in der 2.Regionalliga und betreute Nachwuchstalente im Sportschul- und Individualtraining.

Im Rahmen der Kooperation zwischen den Sixers und dem SYNTAINICS MBC wurde er im Sommer 2019 zudem Assistenztrainer in der ProB unter Sebastian Ludwig. „Ich habe bei meinen bisherigen Stationen bereits viel Erfahrung sammeln können“, sagt Chris Schreiber, „speziell in den vergangenen beiden Jahren durfte ich unter Sebastian schon viel Verantwortung tragen, das wird mir bei diesem nächsten Schritt nun sehr helfen. Ich fühle mich absolut bereit und freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben.“

„Nach der erfolgreichen Saison liegt die Latte für die kommende Spielzeit natürlich automatisch etwas höher, aber ich denke, dass es immer Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gibt. Den Status als Mannschaft mit der besten Verteidigung wollen wir dabei unbedingt verteidigen. Ich möchte mich bei den BSW Sixers für das in mich gesetzte Vertrauen bedanken. Außerdem möchte ich mich bei Kooperationspartner SYNTAINICS MBC für die vergangen drei Jahre bedanken. Ich durfte viel kennenlernen und erleben, was mich geprägt hat.“

Auch SYNTAINICS MBC-Geschäftsführer Martin Geissler freut sich über die Berufung von Chris Schreiber. „Wir gratulieren den Sixers zu dieser Personalentscheidung und unterstützen sie. Es ist ein mutiger, aber auch ein richtiger Schritt, dem nächsten jungen Trainer das Vertrauen für die ProB zu geben.“ Nach drei Jahren erfolgreicher BBL-Trainerausbildung beim MBC könne Schreiber nun die nächste Stufe seiner Entwicklung nehmen. „Auch die BSW Sixers werden sich durch die hauptamtliche Trainerstelle in vielen Bereichen weiterentwickeln“, sagt Geissler, „ich freue mich auf die kommenden Jahre unserer Zusammenarbeit.“

Quelle: BSW Sixers, 12. Mai 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here