Das für heute und morgen geplante TOP FOUR um den MagentaSport BBL Pokal muss abgesetzt und verlegt werden

0
30

Bei der BG Göttingen ist im Rahmen der turnusmäßigen PCR-Testungen am Freitag (16. April) vor Ort in München ein namentlich nicht benannter Spieler positiv auf den SARS-CoV-2 Erreger getestet worden. Am Donnerstag waren alle Testergebnisse negativ.

Das Gesundheitsamt München hat am heutigen Tag entschieden, dass aufgrund der ermittelten Kontakt- und unklaren Gesamtsituation Göttingen heute (17.04.21) nicht spielen darf.

Daraufhin hat die BG Göttingen einen Verlegungsantrag für das heute Abend geplante Halbfinale gegen ALBA BERLIN gemäß BBL-Spielordnung gestellt, wozu sie das Recht hat. Dem hat die BBL GmbH stattgegeben.

Damit ist das gemäß Ausschreibung vorgesehene Format zweier Halbfinal-Partien und einer Finalpartie in Form eines TOP FOUR an einem Wochenende im Rahmen des MagentaSport BBL Pokals heute und morgen nicht mehr möglich. Die BBL GmbH hat folgerichtig entschieden das TOP FOUR abzusetzen und auf einen späteren Zeitpunkt innerhalb des Rahmenspielplans 2020/21 zu verschieben. Der Termin wird frühestmöglich bekannt gegeben.

Quelle: easyCredit BBL, 17. April 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here