Artland Dragons reichen Lizenzierungsunterlagen ein

0
67

Drachen beantragen Lizenz für BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA und easy Credit Basketball Bundesliga

Die Artland Dragons haben am Mittwoch, den 14. April 2021 sämtliche Lizenzierungsunterlagen für die Saison 2021/22 fristgerecht bei der BARMER 2. Basketball Bundesliga und der easyCredit Basketball Bundesliga eingereicht. Da die Quakenbrücker durch die erste ProA-Playoffteilnahme ihrer Geschichte in den kommenden zwei Wochen die Möglichkeit haben, sich auf sportlichem Wege für die 1. Bundesliga zu qualifizieren, haben sich Gesellschafter und Geschäftsführung der Quakenbrücker dazu entschieden, auch einen Antrag für das Basketball-Oberhaus zu stellen.

„Dass wir neben dem Lizenzantrag für die ProA, auch einen Antrag für die Bundesliga gestellt haben, obliegt unserem professionellen Selbstverständnis. Sämtlichen am Prozess beteiligten Personen ist bewusst, dass eine weitere ProA-Saison das weitaus realistischere Szenario darstellt, schließlich starten wir sportlich als Außenseiter in die Playoffs. Im Falle der sportlichen Qualifikation wollen wir uns allerdings nicht nachsagen lassen, es fahrlässig versäumt zu haben, den Antrag fürs Oberhaus zu stellen“, erklärt Dragons-Geschäftsführer Kröger.

Die Drachen starten am kommenden Samstag um 19:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Bayer GIANTS Leverkusen in die ersten ProA-Playoffs ihrer Geschichte. Um das sportliche Aufstiegsrecht überhaupt zu erlangen, müssen sich die Quakenbrücker in der Playoffgruppe I in Hin- und Rückspielen gegen den rheinischen Rekordmeister, die ROSTOCK SEAWOLVES und Science City Jena durchsetzen.

Quelle: Artland Dragons, 14. April 2021

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here