Teampräsentation, Stadtfest, Testspiel, RUN´n´ROLL for HELP – GIESSEN 46ers im Dauereinsatz

0
350

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den GIESSEN 46ers. Am Samstag, den 19.08. präsentierte sich der neuformierte Kader von Cheftrainer Ingo Freyer vor zahlreichen Fans auf der SWG-Bühne erstmals einem öffentlichen Publikum. Entsprechend zahlreich erschienen die Zuschauer auf dem Kirchplatz, um sowohl die BBL-, als auch die ProB-Mannschaft unter die Lupe zu nehmen.

46ers-Geschäftsführer Heiko Schelberg eröffnete gemeinsam mit Moderator Oliver Reul die Präsentation und betonte die Bedeutung dieser ganz besonderen, fünfzigsten BBL-Saison, in der die GIESSEN 46ers mit vielen Neuerungen vor großen Herausforderungen stehen: Angefangen beim neuen Trainerstab über die neue Zusammensetzung des Teams bis hin zur ProB-Mannschaft. Ziel wird es in den kommenden Wochen sein, möglichst viele Menschen für die neue Saison zu begeistern. Damit das gelingt, setzen die 46ers vor Allem auf die vielen Events, wie das Vorbereitungsturnier, das am kommenden Wochenende in der Sporthalle Gießen-Ost stattfindet und die 46ers-Woche (09.09-16.09.2017), die mit der 50 Jahre BBL-Gala (16.09.2017) ihren Höhepunkt finden wird.

Den Auftakt der Teampräsentation bildete die ProB-Mannschaft samt Trainerstab Rolf Scholz und Lutz Mandler sowie Physiotherapeutin Annika Müller. Das Farmteam wurde mit viel Beifall bedacht und Heiko Schelberg verdeutlichte noch einmal, wie wichtig diese neue Konstellation unter dem 46ers-Dach sei. Rolf Scholz betonte, dass man froh darüber sei, die Lizenz zur Teilnahme in der 2. Basketball-Bundesliga in der Region gehalten zu haben. Mit Johannes Lischka und Marian Schick setzt man neben den Nachwuchsspielern im ProB-Team der GIESSEN 46ers auf Spieler, die als Lokalmatadore und durch ihren Erfahrungsschatz als Führungsspieler agieren sollen und sich dieser Verantwortung auch gerne stellen. Nach einem Mannschaftsfoto für die Fans konnten die Youngsters der 46ers die Bühne verlassen und ihren ersten, gemeinsamen öffentlichen Auftritt sichtlich genießen.

Anschließend rief Moderator Oliver Reul die Spieler der BBL-Mannschaft samt Trainerstab und medizinischer Abteilung auf die Bühne. Gefragt nach ihren ersten Eindrücken der neuen Stadt und der neuen Organisation waren sich alle Neuzugänge einig, dass Gießen einen guten ersten Eindruck vermittle und das Essen sehr gut sei. Auch der neue Trainerstab, samt Physiotherapeuten, Ärzten und die Organisation der 46ers wurden durchweg positiv und als sehr professionell bewertet. Heiko Schelberg und Ingo Freyer stellten dar, nach welchen Kriterien die Spieler ausgewählt wurden und betonten, dass neben der sportlichen Qualifikation auch immer die Identifikation mit den GIESSEN 46ers, den Fans und der Stadt im Fokus stehe.

Aber nicht nur auf dem Bühnen-Parkett der Teampräsentation zeigten sich die Akteure der kommenden Saison von ihrer besten Seite: Während Ingo Freyers Mannen am Abend ihren ersten Test vor eigenem Publikum erfolgreich absolvierten, war die zweite Garde noch am Nachmittag am 46ers-Stand im Seltersweg zugange und verteilte Blumen sowie Autogramme. Am Samstagabend musste dann die GIESSEN 46ers Geschäftsführung samt Trainerstab ihr Können am Cocktailstand der Gießener Allgemeine Zeitung am Kirchenplatz unter Beweis stellen. Wie sich herausstellte konnte man beim Mixen diverser Kaltgetränke Geschick beweisen.

Und auch den Stadtfestsonntag nutzten alle GIESSEN 46ers: Während Jamar Abrams & Co. sich noch einmal am Stadtfeststand der Mittelhessen präsentierten und für die kommende Saison warben, gingen die ProB-Akteure beim „RUN´n´ROLL for HELP“-Lauf gemeinsam mit einem Team von Gutburgerlich an den Start und absolvierten die 5km-Strecke.

Ein tolles, aktionsreiches Wochenende für die GIESSEN 46ers ging schließlich am frühen Sonntagabend zu Ende.

Ab kommenden Samstag wartet nun ein weiteres Basketball-Wochenende auf alle GIESSEN 46ers: Am Samstag und Sonntag (26. und 27.08.) findet das große Vorbereitungsturnier in der Sporthalle Gießen-Ost statt. Für alle, die die Teams aus Göttingen, Bonn, Frankfurt und natürlich die GIESSEN 46ers live sehen möchten, gibt es Tickets hier.

Quelle: GIESSEN 46ers, 21. August 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein