GIESSEN 46ers verstärken Frontcourt – Big Man Malik Dime komplettiert Kader

0
334

Die GIESSEN 46ers verpflichten den College-Absolventen Malik Dime von der University of Washington (NCAA). Der Big Man vollendet die Kaderplanungen der Mittelhessen für die anstehende easyCredit BBL-Spielzeit 2017/18. Cheftrainer Ingo Freyer kann somit auf 14 Akteure zurückgreifen.

„Malik ist bisher mit seiner Schnelligkeit, Explosivität und Athletik vor allem als guter Shot-Blocker und Strong-Finisher aufgefallen. Das sind Stärken, die wir gesucht haben, und die er bei uns als Profi noch besser ausspielen kann“, so Cheftrainer Ingo Freyer.

Der 24-Jährige agierte zwei Spielzeiten für die Washington Huskies. Dabei absolvierte der 2.06m-große Senegalese insgesamt 54 Partien für seine Farben. In der Saison 2015/16 ging er 34 Mal auf das Parkett und brachte es dabei auf eine durchschnittliche Spielzeit von 21 Minuten. Dime legte im Durchschnitt 6.9 Punkte, 5.6 Rebounds und 2.5 Blocks auf. In seinem Senior-Jahr kam der Big Man auf 20 Einsätze, wo von er 13 Begegnungen von Beginn an auf dem Court stand. Bei durchschnittlich 22 Minuten produzierte die 46ers-Neuverpflichtung 5.5 Zähler, 5.5 Rebounds und 2.5 Blocks für die Huskies.

Zuvor verbrachte der auf beiden großen Positionen einsetzbare Dime zwei Jahre auf dem Community College. Für die Indian Hills konnte er in seiner letzten Saison von insgesamt 30 Partien 25 von Anfang an bestreiten. Bei knapp 16 Minuten Spielzeit schaffte er folgende Werte auf sein persönliches Tableau: 10.8 Punkte, 7.1 Rebounds und 3.3 Blocks durchschnittlich pro Partie.

Spielerdaten:
Malik Dime
Geboren am 06.10.1992, Dakar (Senegal)
Nationalität: senegalesisch
Position: Forward/ Center (4/5)
Größe: 206 cm
Gewicht: 105 kg

Stationen als Spieler:
Seit 2017 GIESSEN 46ers
2015-2017 Washington Huskies (US)
2013-2015 Indian Hills Community College (US)
Zuvor New Hope Christian Academy, Thomasville, North Carolina (US)

Aktueller Kader der GIESSEN 46ers (easyCredit BBL-Saison 2017/18, Stand 31.07.2017):
Malik Dime, Bjarne Kraushaar, Alen Pjanic, Kayel Locke, Max Landis, Anthony Okao, Leon Okpara, Mauricio Marin, Austin Hollins, Jamar Abrams, Dee Davis, Mahir Agva, Marco Völler, Benjamin Lischka, Milos Petkovic (Assistenztrainer), Steven Wriedt (Assistenztrainer), Ingo Freyer (Cheftrainer)

Quelle: GIESSEN 46ers, 31. Juli 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein