Depant GIESSEN 46ers Rackelos verstärken sich mit Dennis Mavin

Point Guard kommt aus Marokko an die Lahn

Das Farmteam der GIESSEN 46ers holt den variabel einsetzbaren Point Guard Dennis Mavin an die Lahn. Der zuletzt in Marokko agierende Spielmacher unterschreibt einen Vertrag bis Ende der Saison und erhält im Kader von Headcoach Rolf Scholz die Nummer 22.

Rolf Scholz (Headcoach Depant GIESSEN 46ers Rackelos): „Dennis ist ein sehr vielseitiger Spieler, der auf allen Außenpositionen einsetzbar ist. Er wird unserem jungen Team mit seinen Qualitäten zusätzliche Stabilität im Spielaufbau geben, insbesondere wenn Bjarne Kraushaar oder Jeril Taylor aufgrund von Einsätzen im BBL-Team nicht zur Verfügung stehen.“

Der Aufbauspieler absolvierte während seiner Zeit auf der Universität insgesamt 124 Spiele, wobei er 83-Mal zu der Startformation gehörte. In seinem Senior-Jahr generierte er im Durchschnitt 17.2 Zähler, 5.3 Rebounds und 3.1 Vorlagen pro Partie. Mit diesen Werten war er maßgeblich an dem Meisterschaftstriumph seiner Universität beteiligt. Nach einem kurzen Aufenthalt in Litauen zog es den vielseitigen Combo-Guard nach Marokko. In seinem Jahr bei ASS Sale führte der ausgesprochene Scorer sein Team zur Meisterschaft. Anschließend wechselte Mavin zu FUS Rabat, wo er im Durschnitt 24.0 Punkte, 6.0 Rebounds und 5.0 Assists pro Spiel auflegte.

Spielerdaten:

Dennis Mavin

Geboren am 02.12.1991 in Gainesville, Florida (USA)

Nationalität: US-amerikanisch

Position: PG

Größe: 190 cm

Gewicht: 83 kg

Stationen als Spieler:

2016 – 2017 FATH US de Rabat (Marokko)

2015 – 2016 ASS Sale (Marokko)

2015 – 2016 Pleno Zvaigzdes Pasvalys (Litauen)

2013 – 2015 Florida International University Panthers (USA)

2010 – 2012 Florida Atlantic University (USA)

Quelle: GIESSEN 46ers, 2. Januar 2018

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.