Ficosa unterstützt die MTV Herzöge

Wolfenbütteler Unternehmen steigt als Sponsor ein

Die MTV Herzöge Wolfenbüttel können sich über einen neuen Sponsor freuen. Mit der Ficosa International GmbH zählt seit dieser Saison ein weiteres renommiertes Unternehmen zum Unterstützerkreis des Basketball-Zweitligisten.

Der Spezialist für Rückspiegelsysteme wird zukünftig bei den Heimspielen in der Lindenhalle mit seinem Logo präsent sein. Sehr zur Freude von Herzöge-Präsident Burkhard Junger: „Wir sind zwingend auf die Unterstützung der regionalen Wirtschaft angewiesen. Dass sich ein so großes Unternehmen wie Ficosa zu uns bekennt ist eine tolle Sache, ganz herzlichen Dank dafür!“

Steffen Ziegler, Werkleiter der Ficosa International GmbH: „Wir sind ein Wolfenbütteler Unternehmen und steuern gerne unseren Teil dazu bei, dass die MTV Herzöge weiterhin sportlich erfolgreich sein können und mit ihren Heimspielen auch einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot der Stadt Wolfenbüttel leisten.“

Über FICOSA:
FICOSA ist eine spanische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Barcelona und weltweit führend in Forschung und Entwicklung, Produktion und Verkauf von Komponenten für die Erstausrüstung von Fahrzeugen.
Die Ficosa International GmbH in Wolfenbüttel entwickelt, produziert und vertreibt Rückspiegelsysteme für mittelschwere Lkw, Busse, Straßenbahnen, Fahrzeuge der Land- und Bauwirtschaft sowie für Transporter und Geländewagen. Am Standort in Niedersachsen sind das zentrale Entwicklungszentrum für Nutzfahrzeuge und das deutsche Produktionszentrum der Ficosa Gruppe ansässig. Beschäftigt sind dort 220 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.ficosa.de.

Quelle: MTV Herzöge Wolfenbüttel, 5. Dezember 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.