Vorlesetag 2017: Luis Figge begeisterte Viertklässler in Cramme

Dass Luis Figge nicht nur gut mit dem Basketball umgehen kann, sondern auch ein hervorragender Vorleser ist, hat er am vergangenen Freitag bewiesen: Da besuchte unser aktuell verletzter Löwen-Profi die Grundschule Cramme, um den SchülerInnen im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages 2017 aus dem Buch „Basti bleibt am Ball“ vorzulesen.
Nachdem Luis Figge die SchülerInnen allesamt mit „High Five“ begrüßt und sie nach ihren Namen gefragt hatte, las er einige Seiten aus dem Buch vor. Er hatte die um ihn herumsitzenden Schulkinder schnell in seinen Bann gezogen und ermutigte die Kids dann, nun selber das Buch in die Hand zu nehmen. Gesagt, getan. Und die Viertklässler waren kaum zu bremsen. Ein Schüler nach dem anderen ergriff die Chance und las vor, ehe die Kids unserem Löwen einige Fragen stellten und sich mit Autogrammen eindeckten.

Es interessierte sie vor allem, wie groß Luis Figge ist, seit wann er Basketball spielt und ob er Geschwister hat. Ein Schüler bestaunte aber erst einmal die Autogrammkarte unseres Löwen und sagte dann: „Du hast aber ganz schöne Muskeln. Oder ist das Bild gephotoshopt?“ Luis Figge lächelte und beantwortete die Frage, indem er seinen T-Shirt-Ärmel hochschob und den Oberarmmuskel anspannte. Das reichte aus.

Zum Ende der kurzweiligen Vorleseaktion, für die sich die SchülerInnen der Grundschule Cramme über ein Basketballquiz qualifiziert hatten, gab es noch Gutscheine für ein Löwen-Heimspiel – und die Kids waren rundum begeistert.

Quelle: Basketball Löwen Braunschweig, 22. November 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.