JERRELLE BENIMON SOLL FÜR MEHR TIEFE IM FRONTCOURT SORGEN

Der 26-jährige Center/Forward kommt aus China nach Ulm und erhält zunächst einen Try-Out-Vertrag.

ratiopharm ulm sichert sich die Dienste von Jerrelle Benimon. Der 2,03 Meter große und 111 Kilogramm schwere Amerikaner erhält zunächst einen Try-Out-Vertrag und bekleidet die siebte Ausländerposition im Team von Thorsten Leibenath. „Aufgrund des zeitlich unbestimmten Ausfalls von Tim Ohlbrecht ist ein weiterer großer Spieler für unsere Rotation nötig geworden“, erklärt Leibenath den Hintergrund der Verpflichtung. „Jerrelle ist ein sehr physischer und gleichzeitig smarter Spieler, der uns an beiden Enden des Feldes und besonders im Rebounding wichtige Impulse geben wird. Mit ihm werden wir schnell spielen können und gleichzeitig die Präsenz in Korbnähe verstärken“, so der Head Coach von ratiopharm ulm.

Zuletzt spielte der athletische Big Man zwei Jahre in China. Erst für die Foshan Dralions (25 Punkte /11,2 Rebound), dann für die Qingdao DoubleStar (18,9 Punkte /10,4 Rebounds). Seine College-Karriere begann Benimon zunächst an der Georgetown University, bevor er 2013 zu den Towson Tigers wechselte. Eine Entscheidung, die sich sowohl für die Universität, als auch für Benimon auszahlen sollte. Denn Towson war 2013 mit einem Rekord von 1-31 das miserabelste Team der Colonial Athletic Association (CAA), nur um im darauffolgenden Jahr eines der größten Comebacks der College-Historie hinzulegen. 2014, also in der ersten Saison von Benimon im Tigers-Trikot, gewann die Universität im Bundesstaat Maryland 25 von 36 Spielen. Maßgeblich daran beteiligt: Jerrelle Benimon, der im Schnitt 18,7 Punkte, 11,2 Rebounds und 3,6 Assists auflegte und zum Spieler des Jahres in der CCA ausgezeichnet wurde.

Nach einem weiteren College-Jahre (19 Punkte/11,6 Rebounds) und der erneuten Auszeichnung zum „Player of the Year“, erhielt Benimon einen Zeitvertrag bei den Utah Jazz (2 Einsätze) und beendete die Saison 2015 mit den Idaho Stampede (19,8 Punkte / 7,8 Rebounds) in der G-League, wo er gemeinsam mit Toure Murry spielte und nach der Saison in das All-NBA G-League First Team berufen wurde.

Nach dem obligatorischen Medical Check im RKU konnte Benimon sich bei einem Work-out am Sonntagmorgen mit Assistant Trainer Andreas Wagner bereits einen ersten Eindruck von seinem neuen Arbeitsplatz machen. „Es ist das erste Mal für mich, dass ich in Europa bin und ich bin sehr gespannt“, so Benimon , der am Samstagabend aus Washington kommend in Stuttgart gelandet war. „Ich bin ein Allrounder, der rebounden, passen und punkten kann. Ich werde also alles tun, was das Team von mir braucht“, so der 26-Jährige.

JERELLE BENIMON
Position: Forward/Center
Nationalität: USA
Geboren: 01.08.1991
Größe: 2,03 m
Gewicht: 111 kg

Bisherige Teams: Georgetown, NCAA (2009-2011), Towson Tigers, NCAA (2012-2014), Utah Jazz, NBA (2014, 2 Einsätze), Idaho Stampede, G-League (2014-2015), Foshan Dralions, China (2015-16), Qingdao DoubleStar, China (2016-17)

Größte Erfolge: All-NBA D-League First Team (2015), NBA D-League All-Rookie First Team (2015), NBA D-League All-Star (2015), CAA Player of the Year (2013, 2014).

Quelle: ratiopharm ulm, 29. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.