EuroCup: ALBA reist zum elffachen französischen Meister Limoges

EuroCup: ALBA reist zum elffachen französischen Meister Limoges

Nach dem Erklimmen der Bundesliga-Tabellenspitze richten die Basketballer von ALBA BERLIN ihren Fokus wieder auf den europäischen 7DAYS EuroCup. Dort findet am Dienstag (24. Oktober, 20:30 Uhr, live auf Telekom Sport) in Frankreich ein Schlüsselspiel in der Gruppe C gegen den CSP Limoges statt. Ein Auswärtssieg beim elffachen französischen Meister (zuletzt 2014 und 2015) wäre für das Team von Trainer Aito Garcia Reneses ein erster großer Schritt in Richtung TOP16.

Stimmen

Aito Garcia Reneses (Cheftrainer ALBA BERLIN): „Limoges hat ein sehr ausgeglichenes Team, das sehr beweglich und athletisch spielt. Im EuroCup kommt es auf jedes Spiel an und vor allem die Auswärtspartien sind schwer zu gewinnen. Für uns wird dabei wichtig sein, ob wir wieder alle Spieler fit haben. In den ersten beiden EuroCup-Spielen war dies leider nicht der Fall.“

Spencer Butterfield (Guard ALBA BERLIN): „Limoges ist mit seinen lautstarken Fans sehr heimstark. Aber ich denke, dass wir von Spiel zu Spiel besser werden und hoffentlich schon in der Lage sind, auch in diesem Hexenkessel einen Sieg zu holen. Zwei meiner letztjährigen Mitspieler in Nanterre spielen jetzt für Limoges und ich freue mich darauf, sie wiederzusehen. Aber natürlich wollen wir alle jetzt auch unsere neuen Teams siegen sehen. Beide stehen bei 1:1 Siegen und der Gewinner wird einen großen Schub in Richtung der nächsten Runde erhalten.“

Infos zum Gegner

Das Spiel ist natürlich auch für CSP Limoges, das wie die Albatrosse einen Sieg (in Bilbao) und eine Niederlage (gegen den Favoriten Krasnodar) aufweist, ein extrem wichtiges Spiel – nur mit dem Unterschied, dass die Franzosen am Dienstag im 6.500 Zuschauer fassenden Sportpalast „Beaublanc“ ihren Heimvorteil verteidigen müssen, während ALBA in der Rolle des Jägers nach Frankreich fährt.

Limoges agiert unter seinem neuen Trainer Kyle Milling in dieser Saison mit einem sehr ausgeglichen besetzten Kader. Alle Akteure sind – wie man das von französischen Mannschaften kennt – sehr schnell und athletisch. Sogar der großem Favorit Lokomotiv Kuban tat sich am ersten Spieltag gegen die sehr aggressive und physische Verteidigung der Franzosen schwer und war am Ende heilfroh über seinen 63:61-Sieg.

Dirigiert werden die Franzosen vom routinierten US-amerikanischen Spielmacher-Duo Danny Gibson (31) und Kenny Hayes (30). Als Topscorer hat sich sowohl in den ersten sechs Spielen der französischen Liga (mit 12,5 Punkten/Spiel) als auch in den ersten beiden EuroCup-Spielen (mit 14,5) der erst 22-jährige Axel Bouteille herauskristallisiert.

Die guten Leistungen haben Frankreichs Nationaltrainer Vincent Collet veranlasst, den talentierten Guard/Forward für die im November anstehende WM-Qualifikation zu nominieren – zusammen mit dem ebenfalls erst 22-jährigen Mam Jaiteh, der bereits bei der EM 2015 für Frankreich spielte. Der für seine 2,11 Meter erstaunlich schnelle und bewegliche Center mit großer Spannweite zählt zu den großen französischen Hoffnungen. Dass er beim NBA-Draft vor zwei Jahren übersehen wurde, scheint den jungen Jaiteh nur noch mehr anzuspornen.

Kader CSP Limoges (Statistik 7DAYS EuroCup 2017/18)
Nr. Name Pos Alter cm Nat. Min/Sp Pkt/Sp Rb/Sp As/Sp
5 A.J. English 1/2 25 193 USA 16,9 7,0 1,0 1,0
9 Jean-Baptiste Maille 1 23 190 FRA
13 Timothee Bazille 4/5 18 205 FRA
13 Brian Conklin 4 28 198 USA 20,3 10,0 5,0 0,5
18 Mam Jaiteh 5 22 208 FRA 24,3 11,5 5,0 1,0
19 Kenny Hayes 1/2 30 188 USA 27,0 11,0 2,0 3,0
20 Jean-Frederic Morency 3/4 28 200 FRA 14,1 1,0 5,0 1,5
21 Danny Gibson 1 31 178 CMR 26,3 13,0 1,0 4,5
23 Josh Carter 4 30 200 USA 25,8 8,5 2,5 0,0
42 William Howard 3 23 202 FRA 26,4 6,5 5,0 1,5
45 Tim Eboh 3 19 198 FRA
55 Frejus Zerbo 5 28 205 CIV 4,9 0,0 1,0 0,0
83 Axel Bouteille 2/3 22 200 FRA 22,5 14,5 3,5 0,5
Head Coach: Kyle Milling (43, FRA, erste Saison mit Limoges, erste Saison im EuroCup)

CSP Limoges: Resultate der letzten vier Wochen
27.09. Limoges – Chalon (LNB-ProA) 90:65 (S) Carter 15, Howard 15
30.09. Hyeres-Toulon – Limoges (LNB-ProA) 85:70 (N) Gibson 17, Bouteille 13
07.10. Paris-Levallois – Limoges (LNB-ProA) 81:87 (S) Hayes 18, Jaiteh 16
11.10. Limoges – Loko Kuban Krasnodar (7DAYS EuroCup) 61:63 (N) Bouteille 19, Gibson 15
15.10. Limoges – Strasbourg (LNB-ProA) 80:74 (S) Hayes 19, Bouteille 16
18.11. Bilbao Basket – Limoges (7DAYS EuroCup) 91:98 (S) Jaiteh 17, Hayes 14
20.10. Chalons-Reims – Limoges (LNB-ProA) 89:79 (N) Jaiteh 20, Bouteille 11

ALBA-Bilanz gegen Limoges 3:1
Europa-Cup 1991/92: 72:75 in Berlin und 77:73 in Limoges
EuroLeague 2014/15: 89:66 in Berlin und 71:65 in Limoges

Quelle: ALBA BERLIN, 23. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.