Heimspiel am Samstag: Premieren-Duell gegen Aufsteiger Erfurt

Zum ersten Mal überhaupt empfangen die Basketballer von ALBA BERLIN am Samstag (21. Oktober, 18 Uhr) die Oettinger Rockets in der Mercedes-Benz Arena. Einen Heimsieg braucht das Team von Trainer Aito Garcia Reneses, um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen, auf den ALBA zuletzt mit vier BBL-Siegen in Folge vorgerückt ist.

Infos zum Gegner

Der Aufsteiger aus Thüringen wurde schon in der Preseason von großem Verletzungspech aus der Bahn geworfen. Nach langfristigen Ausfällen von US-Power Forward Dane Watts (Knie), Center Johannes Richter und Forward Jan Niklas Wimberg mussten mit Ekene Ibekwe und Sava Lesic zwei Ersatzleute nachverpflichtet werden, von denen sich Lesic sofort auch verletzte.

Als nach den ersten beiden Spieltagen auch noch die Guards Darrell Mitchell und David Taylor ausfielen, bat Erfurt sogar bei der Ligaführung und beim nächsten Gegner Gießen um eine Verschiebung des Punktspiels, aber die Hessen lehnten ab. Der Aufsteiger fuhr mit nur neun – teilweise angeschlagenen – Spielern, darunter zwei U19-Nachwuchsakteuren, nach Gießen … und gewann dort mit einer großartigen kämpferischen Leistung 96:71!

Spätestens seit dieser Überraschung genießt der Aufsteiger den Respekt, den er verdient – zumal sich das Lazarett allmählich zu lichten beginnt. Vor allem die Rückkehr des US-Spielmachers Darrell Mitchell macht Trainer Ivan Pavic Hoffnung. Der 33-Jährige war mit seiner Erfahrung schon in der ProA der unbestrittene Anführer der Mannschaft und soll das auch in der easyCredit BBL sein. Auch das Comeback von Johannes Richter steht kurz bevor. Er kann wohl schon am Samstag in Berlin sein Debüt im Erfurter Trikot geben.

Im bisherigen Saisonverlauf markierten aus dem dezimierten Kader der belgische Nationalspieler Retin Obasohan, der serbische Allrounder Nemanja Jaramaz und der nigerianische Forward/Center Ekene Ibekwe mehr als die Hälfte aller Erfurter Punkte. Als weitere Leistungsträger erwiesen sich Daniel Schmidt und Andreas Obst, die beide aus der Bamberger Jugend hervorgegangen sind. Der bei ALBA ausgebildete Filip Stanic sammelte ebenfalls seine ersten BBL-Minuten.

Hinweis für Zuschauer: Mercedes-Benz Arena Berlin führt Taschenverbot ein
Zur Erhöhung der Sicherheit dürfen Veranstaltungsbesucher ab dem 1. September keine Taschen oder Rucksäcke mehr in die Mercedes-Benz Arena mitnehmen. Das Verbot betrifft Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format „DIN A4“ (21,0 x 29,7 cm) ist. Für Taschen und Rucksäcke, die unter das Verbot fallen, gibt es an der Arena begrenzte Aufbewahrungsmöglichkeiten gegen eine Gebühr von 2 Euro.

Kader Oettinger Rockets Erfurt (Statistik easyCredit BBL 2017/18)
Nr. Name Pos Alter cm Nat. Min/Sp Pkt/Sp Rb/Sp As/Sp
0 Retin Obasohan 1/2 24 185 BEL 33,2 15,0 4,4 3,8
5 Daniel Schmidt 1 27 188 GER 23,4 9,6 1,8 3,2
8 Johannes Richter 4/5 24 205 GER
10 Nemanja Jaramaz 2/3 26 201 SRB 23,8 13,0 4,7 4,0
13 Robert Oehle 5 29 209 GER 17,0 5,4 3,0 0,2
14 Kristian Kullamäe 2 18 190 EST 11,0 4,0 2,0 1,0
17 Andreas Obst 2 21 192 GER 26,2 9,0 2,5 1,5
22 Darrell Mitchell 1 33 183 USA 27,4 6,3 2,0 3,7
25 Ekene Ibekwe 4/5 32 206 US/NGR 30,2 13,6 7,6 0,6
30 Dino Dizdarevic 2 22 191 GER 15,4 5,8 1,4 0,8
65 Filip Stanic 5 19 206 GER 15,7 1,6 4,0 0,0
Head Coach: Ivan Pavic (36, GER, zweite Saison mit den Rockets, die erste in der easyCredit BBL)

Oettinger Rockets Erfurt: Resultate der letzten vier Wochen
30.09. MBC – Erfurt (easyCredit BBL) 82:69 (N) Ibekwe 15, Obasohan 12
03.10. Erfurt – Oldenburg (easyCredit BBL) 74:94 (N) Obasohan 17, Obst 15
06.10. Erfurt – Bamberg (easyCredit BBL) 64:92 (N) Schmidt 20, Obasohan 16
08.10. Gießen – Erfurt (easyCredit BBL) 71:96 (S) Ibekwe 21, Obasohan 17
13.10. Bonn – Erfurt (easyCredit BBL) 79:73 (N) Ibekwe 20, Obasohan 13

ALBA-Bilanz gegen Erfurt
ALBA spielt zum ersten Mal gegen den Aufsteiger aus Thüringen.

Quelle: ALBA BERLIN, 19. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.