Weite Reise zum jüngsten Team der Liga

Rund 500 Kilometer reisen die Uni Baskets Paderborn am Sonntag zum zweiten Auswärtsspiel der laufenden ProA-Saison. Gegner ist um 18 Uhr in der Kuhberghalle die OrangeAcademy, Aufsteiger und Farmteam von ratiopharm Ulm.

Mit einem starken Playoff-Run sicherten sich die Ulmer, damals noch als Weißenhorn Youngstars, die ProB-Meisterschaft und treten in diesem Jahr mit einem hochtalentierten Kader in der nächsthöheren Spielklasse an. Ihrer Linie, quasi ausschleißlich auf junge Akteure zu setzen, bleibt die OrangeAcademy treu.

Veteran und Kapitän des Teams ist der erfahrene Nils Mittmann mit 38 Jahren, kein anderer Spieler ist älter als 22 Jahre. Dass sie erfolgreich sein können, bewiesen die Ulmer beim 78:69-Auftaktsieg gegen Ehingen, bei den Niederlagen gegen Hanau (76:95) und Mit-Aufsteiger Karlsruhe (61:91) zahlte die Mannschaft von Trainer Daniel Jansson Lehrgeld. Beim einzigen Sieg ließ vor allem der 20-jährige Aufbauspieler Marcell Pongo mit 26 Zählern aufhorchen, über drei Partien legt er im Schnitt 16 Punkte auf. Weiterhin zweistellig punkten Shooting Guard David Krämer (13) und Forward Joschka Ferner (12,7). Die weiteren Top-Scorer im Kader sind Centerspieler Björn Rohwer (9,3) sowie der Paderborner Till Pape (6,3), der nach dem Durchlaufen des Baskets-Jugendprogramms vor zwei Jahren nach Ulm wechselte.

Uni Baskets-Head Coach Uli Naechster weiß auch angesichts der weiten Anreise um die Schwere des Gastspiels in Ulm, betont aber gleichzeitig: „Den ersten Schritt haben wir mit dem Heimsieg gegen Nürnberg gemacht, natürlich wollen wir daran anknüpfen und erneut punkten.“ Ivan Buntic ist nach seiner Wadenblessur, die ihn schon gegen die Falcons außer Gefecht setzte, erneut fraglich. Auf den Rest des Kaders kann Naechster zurückgreifen.

Ein Livestream wird aus Ulm leider nicht angeboten, somit kann die Partie aus der Ferne nur über den Liveticker der 2. Basketball-Bundesliga verfolgt werden: http://live.zweite-basketball-bundesliga.de.

Das nächste Heimspiel der Paderborner wirft ebenfalls schon seinen Schatten voraus: Nächste Woche treten die Uni Baskets gegen die NINERS Chemnitz (Samstag, 21. Oktober, 19:30 Uhr) an, Tickets sind unter bit.ly/UniBaskets_Tickets erhältlich.

Quelle: Uni Baskets Paderborn, 13. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.