Männermode-Spezialist HIRMER verlängert bis 2020

Der FC Bayern Basketball erhält nach dem gelungenen Start in die neue Saison einen weiteren Motivationsschub: Die renommierte HIRMER Gruppe mit Sitz in München hat den Vertrag mit dem dreimaligen deutschen Basketballmeister um weitere drei Jahre verlängert. Der Premium Partner setzt somit die im Sommer 2014 begonnene Zusammenarbeit bis zum Ende der Saison 2019/2020 fort. HIRMER engagiert sich dabei nicht nur mit umfangreichen Werbemaßnahmen im Audi Dome – als offizieller Modepartner mit dem Credo „HIRMER kann Mann“ sorgt das Münchner Unternehmen ebenso dafür, dass die Mannschaft und die Delegation des FCBB stets auch abseits des Parketts eine gute Figur abgeben.

„Dass diese Partnerschaft mit HIRMER fortgesetzt wird, freut mich persönlich ganz besonders“, sagte Klubpräsident Uli Hoeneß zum Vertragsabschluss. „Die handelnden Personen des Unternehmens und das HIRMER Stammhaus in der Münchner Kaufingerstraße sind mir bestens vertraut. Als bekannte Münchner Traditionsmarke, die bundesweit vertreten ist, passt HIRMER ganz ausgezeichnet in unseren exklusiven Sponsorenkreis.“

Frank Troch, Geschäftsführer des HIRMER Stammhauses, sagte: „Wir sind sehr stolz auf die, in den letzten Jahren entstandene, starke Partnerschaft mit dem FCBB. Umso mehr freuen wir uns über die Fortsetzung dieser Zusammenarbeit. Denn der FCBB ist nicht nur ein absolut zuverlässiger Partner mit Strahlkraft, sondern genau wie HIRMER auch eine Marke, die untrennbar mit der Stadt München verbunden ist.“

Sein Kollege Andreas Bernkopf, Geschäftsführer „HIRMER GROSSE GRÖSSEN“, ergänzte: „Dass der FCBB mit seinen ,Giganten‘ für uns als Grosse Grössen-Spezialist der perfekte Partner ist, steht nach den letzten drei Jahren außer Frage. Denn beim Basketball kommt es – genau wie bei unserem Unternehmen – auf schnelles und dynamisches Handeln an. Dass die vielen gemeinsamen Projekte der letzten drei Jahre so erfolgreich waren, haben wir dem Einsatz unserer beider Teams zu verdanken. Wir freuen uns deshalb sehr auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit mit einem derart engagierten Partner wie dem FCBB.“

Marko Pesic, Geschäftsführer des FCBB, bedankte sich schließlich „für das wirklich große Vertrauen“ des Partners: „Ich weiß, dass gerade unsere Spieler mit ihren Übergrößen und auch die Coaches die Qualität und den Service, der bei HIRMER Standard ist, sehr schätzen. Überhaupt hat sich während der Zusammenarbeit der vergangenen drei Jahre, die auch bundesweite TV-Kampagnen mit unseren Profis umfasste, eine enge Beziehung zu unserem Modepartner entwickelt. Diese freundschaftliche Zusammenarbeit und nicht zuletzt der innovative Weg, den HIRMER stets geht, sind eine ideale Basis für die weitere gemeinsame Zukunft.“

Die HIRMER Gruppe verbindet die Tradition eines in der dritten Generation inhabergeführten Münchner Familienunternehmens mit der Dynamik eines modernen Unternehmensverbundes. Als Deutschlands erste Adresse für Männermode von Größe S bis 8XL agiert HIRMER seit Jahrzehnten erfolgreich und zukunftsorientiert auf Basis eines festen Wertesystems. Zu ihren Leistungsmarken gehören neben dem HIRMER Stammhaus in München der Spezialist für XXL-Größen HIRMER GROSSE GRÖSSEN mit 15 Filialen in Deutschland und Österreich (Wien) sowie der Männermode-Filialist Eckerle, der deutschlandweit an elf Standorten zu finden ist. Jede Leistungsmarke verfügt zudem über einen eigenen Online-Shop.

HIRMER – MÄNNERMODE-SPEZIALIST MIT KULTSTATUS

Das Traditionsunternehmen HIRMER ist mit seinen sechs Stockwerken und einer Verkaufsfläche von fast 9000 Quadratmetern das größte Männermodehaus der Welt. Mit über 400 hochwertigen deutschen und internationalen Marken, einem beeindruckenden Größenspektrum von XS bis 8XL und über 350 Mitarbeitern gilt das HIRMER Stammhaus als führende Institution im Bereich der Männermode. Gelegen im Herzen von München, gehört die charakteristische Architektur des HIRMER Stammhauses mit seinen prächtigen Geranien unverwechselbar zum Stadtbild Münchens. Mit der Kombination aus kompetenter Beratung und großer Leidenschaft für den Kunden gilt bei HIRMER stets das Bestreben, Gutes noch besser zu machen und dem Gast ein ganz besonderes Einkaufserlebnis zu bieten. Auch mit mehr als 1,2 Millionen Gästen pro Jahr, Hunderten von Mitarbeitern und Tausenden Quadratmetern Verkaufsfläche denkt und handelt das Unternehmen im Sinne der familiären Tradition und der individuellen Nähe zum Kunden.

Quelle: FC Bayern Basketball, 11. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.