Galavorstellung gegen PAOK

Erfolgreicher Start in die Gruppenphase der Basketball Champions League (BCL) für die MHP RIESEN Ludwigsburg. Vor 2.833 Zuschauern in der heimischen MHPArena konnte sich die Mannschaft von Headcoach am Dienstagabend mit 103:70 (48:40) durchsetzen und damit den neunten Pflichtspielsieg in Folge verbuchen.

Es war ein hartes Stück Arbeit und eine von beiden Seiten intensiv geführte Partie, am Ende gingen die Hausherren jedoch auch in der Höhe als verdienter Sieger vom Parkett. Im ersten Viertel hatte Ludwigsburg noch Probleme die Angriffswelle der griechischen Gäste entscheidend zu stoppen und wusste sich oft nur per Foul zu helfen, ein 11-0 Run zu Beginn des zweiten Abschnitts ließ die Barockstädter dann aber die Kontrolle übernehmen.

Angetrieben von einem erneut bärenstarken Thomas Walkup konnte der Vorsprung nach dem Seitenwechsel weiter ausgebaut werden und so war beim Stand von 78:52 vor den letzten zehn Minuten bereits die Vorentscheidung gefallen. Die MHP RIESEN konnten am Dienstag mit starken Wurfquoten aus dem Feld (50 %) und der Freiwurflinie (81 %) überzeugen und dominierten mit einer deutlichen Überlegenheit im Rebound (45:29) die Bretter, während man durch die gewohnt druckvolle Verteidigung viele Fehler der Gäste, darunter 15 Ballverluste, forcieren konnte.

Nach dieser starken Mannschaftsleistung steht am Freitag schon das nächste Heimspiel auf dem Programm, wenn man in der easyCredit BBL zuhause gegen die Gießen 46ers antreten wird (Spielbeginn 20.30 Uhr).

Viertelergebnisse aus Ludwigsburger Sicht: 20:24, 28:16, 30:12, 25:18

Punkte MHP RIESEN Ludwigsburg: Walkup 18 (7 Assists), Cook 18 (8 Rebounds), Johnson 15, Evans 15, Thiemann 12, Peter-McNeilly 7, Seric 5, Waleskowski 4, Sears 3, Geske 3, McCray 2, Koch 1

PAOK Thessaloniki: Dillard 12, Zaras 11, Triche 10, Jones 10, Krubally 7, Katsivelis 6 (7 Rebounds, 7 Assists), Margaritis 5, Tsochlas 3, Karras 2, Klassen 1, Chrysikopoulos 0, Karamanolis

Schiedsrichter: Srdan Dozai (Kroatien), Wojciech Liszka (Polen), Sergiy Chebyshev (Ukraine)

Zuschauer: 2.833

Die Stimmen zum Spiel:

John Patrick (Headcoach MHP RIESEN Ludwigsburg): „Zunächst ein Kompliment an alle PAOK und MHP RIESEN Fans, die gemeinsam für eine tolle Atmosphäre in der Halle gesorgt haben. Beide Teams haben alles gegeben und hart gespielt. Leider haben wir am Anfang ein paar unnötige Fouls gemacht, haben uns davon letztlich aber nicht aus dem Konzept bringen lassen, daher bin ich stolz darauf, wie wir dieses Spiel heute bestritten haben.“

Ilias Papatheodorou (Headcoach PAOK Thessaloniki): „Wir haben ein hartes Spiel erwartet und wussten, dass Ludwigsburg mit hohem Tempo spielen würde. Wir haben es leider nur in der ersten Halbzeit geschafft dagegen zu halten, dann haben wir unser Selbstvertrauen verloren und zu viele Rebounds abgegeben. Ich möchte aber noch ein großes Dankeschön an alle PAOK Fans aussprechen, die uns heute großartig unterstützt haben.“

Der Spielverlauf: http://www.championsleague.basketball/17-18/1010/MHP-Riesen-Ludwigsburg-PAOK

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg, 10. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.