WE ARE ONE – NICHT NUR AM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT

Anlässlich einer Veranstaltung der Neu-Ulmer CSU referiert Dr. Thomas Stoll zum Thema Sportentwicklung und betont dabei die Kraft der Doppelstadt.

Der Beruf eines passionierten Sportmanagers kennt keine Feiertage. „Wenn du für eine Sache brennst, dann bist du rund um die Uhr damit beschäftig“, erklärt Dr. Thomas Stoll warum er am Tag der Deutschen Einheit der Einladung der Neu-Ulmer CSU gefolgte war, um zum Thema Sportentwicklung zu referieren. Dabei ging Stoll nicht nur auf die bemerkenswerte Sportentwicklung Neu-Ulms mit zahlreichen Neubauten (Kletterdome, Turnzentrum, Sporthalle und nicht zuletzt die ratiopharm arena) ein, sondern stellte auch die verbindenden Elemente der Doppelstadt heraus. Passend zum Datum – also zum Tag der Deutschen Einheit – nahm er Bezug auf das Club Motto „we are one“, das BBU ’01 seit den Playoffs 2016 mit Leben füllt. „Für uns als Basketballer, die größtenteils in Ulm leben, in Neu-Ulm trainieren und spielen ist die Doppelstadt ein Lebensraum“, so Stoll und verweist damit auf das Landesgrenzen-überwindende Selbstverständnis von BBU ’01, das der 2001 gegründete Club ja schließlich auch im Namen trägt (Basketball in Ulm und um Ulm herum).

Dass nun in der Nachberichterstattung der Veranstaltung der Eindruck entstand, Stoll habe beide Städte bzw. deren Sportangebot gegen einander aufgewogen (SWP, NUZ), ist für den 49-jährigen Familienvater unverständlich. „Warum sollte ich auseinanderdividieren, was für mich eins ist“, so die einleuchtende Erklärung. Schließlich habe das Team von ratiopharm ulm erst kurz vor Saisonstart ein gemeinsames Training mit den Zehnkämpfern des SSV Ulm veranstaltet, wie auch die SSV-Tanzabteilung schon zu Gast in der ratiopharm arena war. „Wir hegen sehr gute Beziehungen zur gesamten Sportlandschaft in Ulm und Neu-Ulm – wer das anders darstellt, hat entweder nicht verstanden wie wir Sportler ticken oder möchte uns schaden“, so Stoll, der verwundert zur Kenntnis nahm, dass sein Vortrag als so wichtig erachtet wurde, dass er es auf die Titelseite der SÜDWEST PRESSE geschafft hatte.

Quelle: ratiopharm ulm, 4. Oktober 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.