Saisonstart für das jüngste Team der ALBA-Geschichte

Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit: Nach einer langen pflichtspielfreien Zeit und einer schweißtreibenden Vorbereitung startet das jüngste ALBA-Team aller Zeiten in die Saison 2017/2018 (der älteste Spieler, Luke Sikma, ist gerade einmal 28 Jahre alt). Coach Aito und seine Mannschaft eröffnen die Saison am Samstag (30.9., 18 Uhr, live auf Telekom Sport) beim letztjährigen Hauptrundenersten Ulm und nur zwei Tage später (Montag, 2.10., 19 Uhr) steht gegen Bremerhaven das erste Heimspiel auf dem Programm.

Wir kämpfen auch in dieser Saison wieder in drei Wettbewerben um Siege und Titel. Während der nationale Wettbewerb, die easyCredit Basketball Bundesliga, regelmäßig an den Wochenenden im Fokus steht, finden die internationalen Begegnungen im 7DAYS EuroCup unter der Woche (zumeist mittwochs) statt. Abgerundet wird die Saison vom Pokal.

easyCredit Basketball Bundesliga

Die easyCredit Basketball Bundesliga (BBL) wird in dieser Saison nach unverändertem Modus ausgespielt. 18 Mannschaften spielen vom 29. September bis zum 1. Mai eine Hauptrunde (jeder gegen jeden = 34 Spieltage).

Die 18 Clubs der easyCredit BBL 2017/2018

Brose Bamberg (Titelverteidiger) / EWE Baskets Oldenburg / ratiopharm Ulm / FC Bayern München / medi Bayreuth / ALBA BERLIN / Telekom Baskets Bonn / MHP Riesen Ludwigsburg / Gießen 46ers / Fraport Skyliners Frankfurt / BG Göttingen / Eisbären Bremerhaven / Science City Jena / S.Oliver Würzburg / Walter Tigers Tübingen / Basketball Löwen Braunschweig / Mitteldeutscher BC (Aufsteiger) / Oettinger Rockets Gotha (Aufsteiger)

Die acht besten Teams der Punktrunde spielen anschließend in den Playoffs um den deutschen Meistertitel (5. Mai bis 17. Juni 2018). Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden dabei im bewährten Modus „best-of-five“ gespielt, d.h. drei Siege sind zum Gewinn der Serie nötig.

easyCredit BBL Pokal

Eng mit der easyCredit BBL verbunden ist der nationale Pokalwettbererb. Vergeben wird der Pokal 2018 am 17./18. Februar beim easyCredit BBL Pokal TOP FOUR in Ulm. Teilnahmeberechtigt sind der Ausrichter ratiopharm Ulm und die drei Gewinner der im Januar ausgespielten Pokal-Qualifikation. In dieser Pokal-Qualifikation (im K.O.-Modus vom 20.-22. Januar) spielen die sechs besten Teams der Bundesliga-Hinrunde um den Einzug ins TOP FOUR.

7DAYS EuroCup

Auf europäischer Ebene spielt ALBA im 7DAYS EuroCup. In diesem Unterbau der Euroleague starten 2017/2018 je drei Clubs aus den sieben stärksten europäischen Ligen. Drei Teams aus Litauen und Israel runden das 24 Teilnehmer starke Feld hochkarätig ab.

Die 24 Clubs spielen in der Regular Season (11. Oktober bis 27. Dezember) zunächst in vier Sechsergruppen (zehn Spiele für jeden Club):
A: Cedevita Zagreb (AdriaLg), Darüssafaka Istanbul (TUR), Fiat Turin (ITA), Levallois Metropolitans (FRA), MoraBanc Andorra (ESP) und Unics Kazan (RUS).
B: Buducnost Podgorica (AdriaLg), Bayern München (GER), Galatasaray Istanbul (TUR), Hapoel Jerusalem (ISR), Lietkabelis Panevezys (LTU) und Reggio Emilia (ITA).
C: ALBA BERLIN (GER), RETAbet Bilbao (ESP), Lietuvos Rytas Vilnius (LTU), CSP Limoges (FRA), Loko Kuban Krasnodar (RUS) und Partizan Belgrad (AdriaLg).
D: ASVEL Villeurbanne (FRA), Dolomiti Trento (ITA), Herbalife Gran Canaria (ESP), Ratiopharm Ulm (GER), Tofas Bursa (TUR) und Zenit St.Petersburg (RUS).

Die vier besten Teams aus jeder Gruppe qualifizieren sich für das TOP16, das vom 3. Januar bis zum 7. Februar in vier Vierergruppen (sechs Spieltage) gespielt wird. Die besten zwei aus jeder TOP16-Gruppe qualifizieren sich für die Playoffs, in denen vom 6. März bis zum 14. April der 7DAYS Eurocup Champion ermittelt wird. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden dabei im Modus „best-of-three“ gespielt, d.h. zwei Siege sind zum Gewinn der Serie nötig.

Achtung: Mercedes-Benz Arena Berlin führt Taschenverbot ein

Zur Erhöhung der Sicherheit dürfen Veranstaltungensbesucher ab dem 1. September keine Taschen oder Rucksäcke mehr in die Mercedes-Benz Arena mitnehmen. Das Verbot betrifft Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format „DIN A4“ (21,0 x 29,7 cm) ist. Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten.

„Im Wissen um das gesteigerte Sicherheitsbedürfnis der Besucher, Künstler und Veranstalter haben wir uns entschlossen, zusätzlich zur Metalldetektor-Kontrolle ein einheitliches Taschenverbot für alle Veranstaltungen in der Mercedes-Benz Arena einzuführen“, sagt Ole Hertel stellvertretender General Manager der Mercedes-Benz Arena Berlin. Die Mercedes-Benz Arena hatte bereits im August 2016 Durchgangs-Metalldetektoren bei der Einlasskontrolle eingeführt.

Für Taschen und Rucksäcke, die unter das Verbot fallen, gibt es an der Arena begrenzte Aufbewahrungsmöglichkeiten gegen eine Gebühr von 2 Euro. Die erhobene Gebühr dient der Kostendeckung. Etwaige Überschüsse werden über den Verein „Anschutz hilft e.V.“ wohltätigen Zwecken zugeführt. www.mercedes-benz-arena-berlin.de/engagement/anschutz-hilft-ev

Quelle: ALBA BERLIN, 26. September 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.