Organisatorische Hinweise zum Saisonstart

Am Samstag, 23. September 2017, 19:30 Uhr, hat das Warten ein Ende: Die Uni Baskets starten im Sportzentrum Maspernplatz mit einem Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins in die neue Saison. Mit einem weiteren neuen Sponsorpartner, neuen Spielern und vielen Verbesserungen im gesamten Umfeld ist das Ziel dabei klar: Die Erfolge der vergangenen Saison, die allen noch gut in Erinnerung sind, zu übertreffen und das Motto „Basketball Erleben!“ für die Fans noch attraktiver mit Leben zu füllen.

„Unsere Vorbereitung ist wirklich sehr gut gelaufen“, freute sich Geschäftsführer Dominik Meyer und kündigte an, wieder in den Kampf um die Playoffs eingreifen zu wollen. „Wir haben neben dem sportlichen Aspekt aber auch die Fans nicht vergessen und in der Sommerpause viele Neuerungen und Verbesserungen im Umfeld umgesetzt.“
Ein Engagement, dass sich mittlerweile immer mehr auszahlt: Mit dem Reservistenverband der Bundeswehr konnte man einen weiteren Partner gewinnen, dessen offizielles Wappen die Spieler zukünftig auf ihrem Dress tragen. Die Zusammenarbeit mit einer Profisportmannschaft ist für den Reservistenverband eine Premiere in der Verbandsgeschichte. „Wir sprechen mit unserem Engagement eine junge Zielgruppe an“, erklärt Christian Faul aus Bielefeld, Vizepräsident im Reservistenverband, und fügte hinzu: „Basketball ist eine hochattraktive Sportart, die viel mit Teamgeist, Mut, Stärke und Gleichheit zu tun hat. Diese Werte verbinden uns auch mit den Paderborn Baskets. Die Kooperation ist daher für uns eine echte Herzensangelegenheit.“
Sportlich werden unter anderem die vier Neuzugänge im Kader Armani Cotton, Devonte Brown, Thomas Cooper und Georg Voigtmann für viele mitreißende Abende im Sportzentrum Maspernplatz sorgen. Und auch die Änderungen im Umfeld können sich sehen lassen: Neben einem neuen Raum für die Pressekonferenz wurde für den neu geschaffenen VIP-Bereich und das gesamte Sportzentrum das Catering-Konzept komplett überarbeitet; dabei wird das Spielgeschehen zukünftig direkt live in das Foyer übertragen, um keine Sekunde zu verpassen. Die beliebte Osttribüne bleibt für die Heimfans reserviert, die Tribüne F wird zur neuen Gästetribüne.
Die erfolgreiche Entwicklung spiegelt sich auch in den Ticketverkäufen wieder: Im Vergleich zum Vorjahr wurden mehr Dauerkarten abgesetzt, die Preiskategorie 1 ist bereits jetzt fast ausverkauft. „Unser Zuschauerschnitt in der letzten Saison betrug 1.500“, erläuterte Meyer. „Unser Ziel bleibt es natürlich weiterhin, so viele Fans wie möglich mit attraktivem Basketball zu den Heimspielen zu locken und die Euphorie aus den letzten Spielen der vergangenen Saison mitzunehmen!“
Für das 1. Heimspiel und den Saisonstart gegen die Crailsheim Merlins hat man sich als Dank für die Zuschauer auch gleich eine tolle Aktion ausgedacht: Unter dem Motto „Paderborn sieht Rot!“ haben heimische Unternehmen insgesamt 700 T-Shirts gesponsert, die vor dem Spiel kostenlos ans anwesende Publikum verteilt werden – ein frühes Kommen lohnt sich also. Ein weiterer neuer Service für alle Fans der Uni Baskets: Ab sofort können dank des Engagements des Partners AFV Weihrauch alle Spiele unter dem Airtango-Portal www.proastream.de per Livestream verfolgt werden. Ab dem achten Spieltag beträgt jeder ProA-Verein seine Spiele. Auch im Radio kann man unter http://basketballradio.fm alle Spiele live verfolgen.
Tickets in allen Preiskategorien für den Saisonstart gegen Crailsheim können im Online-Portal, bei den bekannten offiziellen Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse erworben werden.

Quelle: Uni Baskets Paderborn, 21. September 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.