Giraffen mit ungefährdetem 81-61 Erfolg in Mannheim

Gestern Abend konnten die „ersten“ Herren einen weiteren Test erfolgreich gestalten. Gegen die als sehr stark eingeschätzten Mannheimer gelang es den Giraffen von Beginn an das Spiel zu kontrollieren.

Die berufsbedingten Ausfälle einiger Spieler konnten gut kompensiert werden und die Langener schafften es, aus einer starken Verteidigung heraus schon früh im Spiel zu einigen einfachen Punkten zu kommen. So konnte bereits das erste Viertel 28-9 gewonnen werden. Hierbei stach „Schlitzohr“ Lukas Beuschlein heraus, der ein ums andere mal im Schnellangriff seinem Gegenspieler enteilen konnte.

Nachdem die erste Halbzeit mit 45-21 gewonnen wurde, entschied Trainer Markus Kühn das Tempo zu drosseln und an den Spielzügen für die Saison zu arbeiten, wodurch die Gastgeber wieder etwas ins Spiel zurückfanden.

Doch dank einigen sehenswerten Spielzügen konnten die Giraffen das Spiel letztendlich 81-61 für sich entscheiden. Dabei konnten alle eingesetzten Spieler punkten.

Quelle: TV Langen, 10. September 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.