Dienstag, 11 Uhr: Vorverkauf für Flughafen-Spiel gegen Real Madrid beginnt / ÖPVN und kostenloses Parken inklusive

Das Warten hat ein Ende: Am morgigen Dienstag (5. September), beginnt ab 11 Uhr der offizielle Vorverkauf für das mit Spannung erwartete Freundschaftsspiel der Bayern-Basketballer im Rahmen der „Airport Basketball Days“ am Münchner Flughafen. Das dreitägige Basketball-Event auf dem Forum des München Airport Centers zwischen Terminal 1 und 2 steigt in knapp zwei Wochen (15.–17. September), das Highlight gegen Spaniens Rekordmeister am Samstag, 16. September, um 13 Uhr.

Die knapp 1.500 Tribünen-Tickets sind morgen ab 11 Uhr online unter munich-airport.de/basketballdays erhältlich.

Die Karten für das Real-Spiel kosten 15 Euro (Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro) – sie berechtigen zugleich zur An- und Abreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder alternativ zum kostenlosen Parken im Parkhaus P20 des Flughafens. Generell parken dort an allen drei Tagen die Besucher der „Airport Basketball Days“ kostenlos.

Trikot- und Team-Präsentation am Samstag

Vor dem Duell mit den Königlichen präsentiert adidas am Samstagmittag exklusiv das brandneue Heimtrikot des FCBB. Anschließend wird das Bayern-Team für die Saison 2017/2018 vorgestellt. Nach dem Testspiel stehen Profis von Real und Bayern für eine Autogramm-Session und Fotos zur Verfügung. Das Programm beginnt am Samstag ab 12 Uhr.
Das weitere Programm:
Freitag, 15. September – Bei der „Pre-Game Night“ am Freitag treten ab 18 Uhr Basketball-Talente aus München und der Region in vier Teams gegeneinander an. Das Gewinner-Team darf sich über 5.000 Euro Siegprämie – gesponsert von adidas – freuen. Den Abend moderiert Rapper und Producer Roger Reckless, dazu heizen die Music Acts mit DJ Dan Gerous und Rapper RIN sowie Breakdancerden Zuschauern und Athleten ordentlich ein. Der Eintritt kostet am Freitag fünf Euro, das Programm läuft bis etwa 23 Uhr.

Die Tickets für den Freitag gibt es ebenfalls ab morgen, 5. September, 11 Uhr, online unter munich-airport.de/basketballdays.

Sonntag, 17. September – Am letzten Tag des Events, dem „Juniors Day“ am Sonntag, dreht sich alles um junge Fans und Familien: Mannschaften der FCBB-Sportarbeitsgemeinschaften, die vom Flughafen München unterstützt werden, treten gegeneinander an und beweisen ihr Können auf dem Feld. Für interessierte Kinder und Jugendliche veranstalten Trainer der Bayern ein Kids Camp. Wer seine Skills testen will, kann spontan und ohne Anmeldung mitmachen. Außerdem gehören Auftritte der Cheerleader, Wurfspiele und Verlosungen zum Programm, das gegen 16 Uhr endet. Der Eintritt ist am Sonntag frei.

Alle Infos zu den „Airport Basketball Days“: munichairport.de/basketballdays

Der Fahrplan des FCBB:

Samstag, 16. September, 13 Uhr: FCBB – Real Madrid (Flughafen München, MAC)

21. – 24. September, „Zadar Basketball Tournament 2017“ (in Zadar/Kroatien): FCBB – KK Zadar (Do., 21.9., 20.30 Uhr), ZSKA Moskau – FCBB (Sa., 23.9., 18 Uhr) sowie Platzierungsspiel am So. (24.9.).

Samstag, 30. September, 20.30 Uhr: easyCredit BBL, 1. Spieltag, Gießen – FCBB

Dienstag, 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit), 17.30 Uhr: easyCredit BBL, 2. Spieltag: FCBB – Basketball Löwen Braunschweig (Audi Dome)

Quelle: FC Bayern Basketball, 4. September 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.