Knappe Testspiel-Niederlage in Jena

Zum Abschluss der Trainingslagerwoche bestritten unsere Löwen heute ein nicht-öffentliches Testspiel bei Science City Jena und mussten sich nach einer guten Partie knapp mit 71:76 (39:39) geschlagen geben. Für unser Team kam Scott Eatherton auf ein Double-Double von 16 Punkten und zehn Rebounds. Ebenfalls zweistellig trafen Bazou Koné (14 Punkte) und Jarekious Bradley (zehn Punkte, sieben Rebounds).

„Ich bin zufrieden mit dem heutigen Spiel. Wir haben lange vorne gelegen und im letzten Viertel mit zwölf Punkten geführt. Dann ist bei uns der Tank leergelaufen und die Beine sind nach der anstrengenden Woche schwer geworden. Aber es war ein intensiver Test und wir haben alle eingesetzt. Das war uns wichtig“, sagt unser Headcoach Frank Menz, der allerdings auf den angeschlagenen Constantin Ebert verzichten musste (Pferdekuss).

Für Science City Jena waren Derrick Allen (19 Punkte), Skyler Bowlin (13 Punkte) und Brandon Spearman (9 Punkte) die besten Punktesammler.

Quelle: Basketball Löwen Braunschweig, 2. September 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.