Trainingsauftakt für Knights Truppe

Die Sommerpause ist vorbei. Am heutigen Dienstag starteten die Zweitligabasketballer der Kirchheim Knights in die Saisonvorbereitung. Mit dabei der voraussichtlich letzte Neuzugang Florian Köppl. Der letztjährige Regionalligaspieler stieß als letzter Spieler zu den Rittern und wird mit seinen neuen Teamkameraden die Saisonvorbereitung absolvieren. Bereits am Montagabend versammelte sich die Knights-Familie zu einem Barbecue Abend in Kirchheim. Mit dabei waren die Gesellschafter der Knights, sowie alle Spieler, Trainer, Mitarbeiter und Betreuer der Ritter. Als Letzter reiste Point-Guard Charles Barton an, dessen Flieger um 18:30 Uhr in Stuttgart landete. Von dort ging es direkt zur Mannschaft. Levi Giese und Keith Rendleman kamen bereits am Vormittag in Kirchheim an. Justin Hedley, William Darouiche und Elijah Allen am Nachmittag, während Cardell McFarland bereits seit Freitagabend in Kirchheim weilte. „Wir sind sehr froh, dass alle rechtzeitig angekommen sind und wir jetzt starten können. Die Jungs scheinen sehr fokussiert zu sein. Nun geht es darum in eine gute Verfassung und Form zu kommen. Einige haben sicherlich Nachholbedarf in Sachen Kondition. Wir haben ein enges Zeitfenster, da uns in diesem Jahr eine Woche weniger zur Verfügung steht, aber wir werden sofort loslegen“, sagte Knights-Coach Anton Mirolybov, der nach dem gemeinsamen Abendessen die Mannschaft auf die kommende Saison einschwor und am Dienstagmorgen die erste Einheit leitete. Die Trainingswoche beginnt für die Ritter mit jeweils zwei Trainingseinheiten pro Tag. Für die notwenige Kondition wird Athletik-Trainer Tobias Unger sorgen, der die Mannschaft per Analysetest am Mittwoch übernehmen und in Form bringen wird.

Quelle: Kirchheim Knights, 15. August 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.