MEDIEN CUP FINDET IN JENA STATT

Der Medien Cup der Mediengruppe Thüringen wird am 9. und 10. September nicht wie geplant in der Messe Erfurt stattfinden, sondern wird vom Veranstalter, der Mediengruppe, vollständig nach Jena verlegt.
Das gab die Mediengruppe am gestrigen Tag bekannt. Geplant war bisher dass ein Spiel in Jena ausgetragen wird, das Abendspiel am Samstag sowie die Finalspiele sollten in der Messehalle stattfinden.Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit, bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Ticketshop der Mediengruppe.

Die Spiele in der Übersicht

Samstag, 9. September:
14.30 Uhr Oettinger Rockets vs. S.Oliver Würzburg
17.00 Uhr Science City Jena vs. Chemnitz

Sonntag, 10. September:
14.30 Uhr Spiel um Platz 3
17.00 Uhr Finale

Das für diesen Samstag geplante Testspiel gegen den Bundesligisten medi Bayreuth musste abgesagt werden. Am Sonntag musste Headcoach Ivan Pavic schweren Herzens die Veranwortlichen Bayreuths darüber informieren, dass die aktuelle Kadersituation ein Spiel unmöglich macht. Neben Retin Obasohan, der bei der belgischen Nationalmannschaft verweilt fehlen die A2-Nationalspieler Johannes Richter und Andreas Obst. Ebenfalls noch nicht zurückgekehrt ist Kristian Kullamäe, der mit der estnischen U18-Nationalmannschaft den dritten Platz bei der Europameisterschaft im eigenen Land belegte. Kurzfristig muss der Headcoach auch auf Dino Dizdarevic, Dane Watts und Niklas Wimberg verzichten, die leicht angeschlagen sind und nur dosiert trainieren. Das Trainerteam wollte hier kein erhöhtes Risiko eingehen.

Quelle: OeTTINGER ROCKETS, 16. August 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.