McDuffie wechselt zu den GEQUOS

KIT SC bastelt am Kader für die ProB

Die KIT SC GEQUOS sind in ihrer Kaderplanung für die neue ProB-Spielzeit ein Stück vorangekommen. Aufbauspieler Deon McDuffie hat heute seinen Vertrag bei den GEQUOS unterschrieben. Das 24-jährige Energiebündel verfügt über ProB-Erfahrung und führte in der vergangenen Saison die PSK Lions als Kapitän zum Aufstieg. Neben 8,5 Punkten und 2,7 Assists pro Partie war er mit fast 40 Prozent Trefferquote der beste Dreierschütze seines Teams.

„Deon passt in unser Konzept. Er bringt unheimlich viel Energie aufs Feld, lebt für Basketball und kann Teamkollegen und Zuschauer mitreißen“, sagt GEQUOS-Manager Zoran Seatovic. McDuffie trifft am KIT auch auf seinen ehemaligen Teamkollegen Jaivon Harris, der künftig sein Headcoach sein wird.

„Die Entscheidung für die GEQUOS war sehr einfach für mich. Hier habe ich die Möglichkeit, auch an meine Zukunft zu denken und neben dem Basketball eine Ausbildung anzufangen. Ich freue mich riesig auf die neue Saison und auf die Zusammenarbeit mit Jaivon Harris“, sagt McDuffie. „Ich bin immer offen für neue Herausforderungen und freue mich auf die kommende!“

Auch in den weiteren Personalplanungen sind die GEQUOS in den vergangenen Wochen ein ganzes Stück weiter gekommen. „Wir können hier sicher in den nächsten Tagen Nägel mit Köpfen machen“, ist Manager Seatovic überzeugt. Neben Neuzugang McDuffie steht bislang der Verbleib von Topscorer Luka Drezga, den Flügelspielern Alex Rüeck und Benjamin Kaufhold sowie Center Florian Rothenberg fest.

Quelle: KIT SC GEQUOS, 25. Juli 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.