Ein Dutzend Spiele – hochkarätige Gegner in der MBC-Saisonvorbereitung

Der Mitteldeutsche Basketball Club startet am 9. August mit den medizinischen Checks in die Vorbereitung für die Saison 2017/18. Zwölf hochkarätige Testspielgegner, ein öffentliches Training und das Trainingslager im slowenischen Zrece stehen auf dem Plan der Wölfe für die kommenden Wochen.

19.07.2017 Am 9. August fällt für die Profis des Mitteldeutschen BC mit den medizinischen Tests der Startschuss für die Saisonvorbereitung 2017/18. Das erste Mal zum Basketballtraining kommen die Wölfe drei Tage später in der Stadthalle zusammen. Einen ersten Blick auf das neue Team können die Fans bereits am 18. August im Rahmen eines öffentlichen Trainings im Wolfsbau werfen. Und schon am Tag darauf kommt es zum ersten Test: In Jena trifft der MBC auf den Ligakonkurrenten Science City.
Am 24. August startet für die Basketballer aus Weißenfels das Trainingslager im slowenischen Zrece. Zum sechsten Mal halten die Wölfe in dem kleinen Kurort im malerischen Pohorje-Gebirge ihr Trainingslager ab. Zwei Tage danach empfängt die Mannschaft von Head Coach Igor Jovovic den russischen Erstligisten Enisey Krasnoyarsk. Das Team stand in der abgelaufenen Saison im Viertelfinale der russischen VTB League und im Viertelfinale des FIBA Europe Cup. Weiter geht es drei Tage später mit einem Gastspiel beim amtierenden slowenischen Meister und Pokalsieger Union Olimpija Ljubljana. Ebenso wie Enisey Krasnoyarsk startet das slowenische Top-Team 2017/18 in der Champions League. Den Abschluss des Trainingslagers bildet eine Partie gegen FC Bayern München in Bruneck in Südtirol, wo der EuroCup-Teilnehmer sein Vorbereitungscamp abhält. Schon im letzten Jahr wurden die Mitteldeutschen dorthin eingeladen, in diesem Jahr sind sie erneut zu Gast.

Traditionell darf auch in diesem Jahr das Spiel gegen den Kooperationspartner BSW Sixers nicht fehlen. Dieses steht am 5. September ab 18:00 Uhr in der Ballsporthalle Sandersdorf an. Nach einer Autogrammstunde im E-Center Zeidler in Weißenfels am 9. September kommt am gleichen Abend mit dem tschechischen Meister und Pokalsieger CEZ Nymburk ein weiterer Champions-League-Teilnehmer zum Gastspiel in den Wolfsbau. Abrunden wird das Wochenende die Begegnung mit dem polnischen Serienmeister Stelmet Zielona Gora in der Erdgas Sportarena in Halle/Saale. Der bisherige Co-Trainer Artur Gronek steht künftig als Head Coach an der Seitenlinie des amtierenden Pokalsiegers und er wird nicht nur in der polnischen Tauron Basket League die Geschicke der Mannschaft leiten, sondern auch in der Champions League.

Das Gastspiel beim BK Decin ist ebenfalls eines der traditionellen Tests der Mitteldeutschen. In diesem Jahr reisen die Wölfe am 13. September zum tschechischen Halbfinalisten. Im letzten Jahr gewann der MBC daheim mit 74:63. Am darauf folgenden Wochenende geht es für das Team um Kapitän Marcus Hatten nach Polen, wo am 16. September ein Spiel gegen den polnischen Viertelfinalisten Dabrowa Gornicza stattfindet. Am Sonntag folgt die Partie bei Turow Zgorzelec, bei der MBC-Neuzugang Till Gloger den Trainer der A2-Nationalmannschaft, Mathias Fischer, wiedertreffen wird.

Der Endspurt lässt weiterhin keine Verschnaufpause zu. Am 20. September empfangen die Mitteldeutschen die Basketball Löwen Braunschweig. Im großen Finale schließt sich der Kreis mit der Generalprobe gegen Science City Jena am 23.09.2017 in der Stadthalle Weißenfels. Nachdem beide Teams sich zum Auftakt gegenüberstanden, werden zum Abschluss der heißen Phase noch einmal die Entwicklungen der letzten Wochen sichtbar. „Unser diesjähriger Vorbereitungsplan ist sehr anspruchsvoll und umfangreich. Wir spielen gegen viele europäische Top-Teams und wollen dadurch zum Saisonbeginn unseren Rhythmus gefunden haben“, erklärt Geschäftsführer Martin Geissler.

Die Highlights des Vorbereitungsplans:

18.08.2017, 17:30 Uhr öffentliches Training
19.08.2017, 19:00 Uhr Science City Jena vs. MBC
26.08.2017 Enisey Krasnoyarsk vs. MBC @ Zrece
29.08.2017 Union Ljubljana vs. MBC @Ljubljana
02.09.2017, 17:00 Uhr Bayern München vs. MBC @Bruneck
05.09.2017, 18:00 Uhr BSW Sixers vs. MBC @ Sandersdorf
09.09.2017 Autogrammstunde im E-Center Zeidler
09.09.2017, 19:30 Uhr MBC vs. CEZ Nymburk
10.09.2017, 16:30 Uhr MBC vs. Zielona Gora @ Erdgas Sportarena Halle/Saale
13.09.2017, 18:00 Uhr BK Decin vs. MBC @Decin
16.09.2017, 18:00 Uhr Dabrowa Gornicza vs. MBC @ Zgorzelec
17.09.2017, 18:00 Uhr Turow Zgorzelec vs. MBC @ Zgorzelec
20.09.2017, 18:00 Uhr MBC vs. Basketball Löwen Braunschweig
23.09.2017, 19:00 Uhr MBC vs. Science City Jena

Quelle: Mitteldeutscher BC, 19. Juli 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.