Vorbereitungsplan der Heroes Of Tomorrow steht

medi bayreuth absolviert fünf Testspiele in eigener Halle

Auf insgesamt fünf Testspiele in eigener Halle können sich die Fans der Heroes Of Tomorrow in der Vorbereitung auf die kommende Saison in diesem Jahr freuen.

Bereits zwei Wochen nach dem offiziellen Trainingsstart am 7. August steht für medi bayreuth das erste Vorbereitungsmatch auf dem Programm. Am 19. August empfängt das Team von Head Coach Raoul Korner um 18 Uhr die gerade in die easyCredit Basketball Bundesliga aufgestiegenen Oettinger Rockets in der Oberfrankenhalle. Wie schon im letzten Jahr, macht sich das Team im Anschluss an das erste Testspiel für eine Woche ins Trainingslager nach Österreich in der Olympia World in Innsbruck auf. Hier werden die Heroes Of Tomorrow dann bis zum 26. August arbeiten, ehe man auf dem Heimweg nach Bayreuth noch einen Zwischenstopp zu einem nicht öffentlichen Trainingsspiel bei ratiopharm ulm machen wird. Am Mittwoch, den 30. August, wird es dann international in der Oberfrankenhalle, wenn medi bayreuth mit den New Heroes Den Bosch das Team von Head Coach Silvano Poropat sozusagen zum Helden-Duell herausfordert. Spielbeginn gegen den Tabellenvierten der letzten Saison in den Niederlanden ist um 18 Uhr.

Um sich gleich einmal an den Di./Mi.-Sa./So.-Rhythmus der kommenden Saison gewöhnen zu können, geht es nach dem Mittwochsspiel gleich am darauffolgenden Samstag weiter. Dann empfängt man ebenfalls um 18 Uhr auf eigenem Parkett die GIESSEN 46ers. Eine Woche nach dem Testspiel gegen die Hessen reist medi bayreuth dann nach Belgien, wo man am an einem hochkarätig besetzten Turnier teilnehmen wird.

Nach dem Turnier in Belgien geht es für medi weiter in die bayerische Landeshauptstadt, wo man am 13. September in einem nicht öffentlichen Trainingsspiel gegen den FC Bayern München testet.

Zwei Wochen vor dem Saisonstart in der easyCredit Basketball Bundesliga mit dem Gastspiel bei den WALTER Tigers Tübingen, steht in der Oberfrankenhalle das Highlight der Saisonvorbereitung an. medi bayreuth lädt ja mittlerweile schon traditionell zum Turnier in die Oberfrankenhölle. Zu Gast in Bayreuth sind an diesem 16. und 17. September die FRAPORT SKYLINERS und PAOK Thessaloniki. In ebenfalls guter alter Tradition vervollständigt der amtierende deutsche Meister, Brose Bamberg, das illustre Starterfeld.

Die Generalprobe in Form eines letzten Vorbereitungsspiels soll dann am Freitag, den 22. September stattfinden. Hierfür ist man jedoch noch auf der Suche nach einem passenden Gegner.

Informationen zu den Ticketpreisen für die einzelnen Vorbereitungsspiele sowie das Turnier in Bayreuth folgen in Kürze!

Das Vorbereitungsprogramm im Überblick:
Sa. 19.08.2017 18:00 Uhr medi bayreuth vs. Oettinger Rockets

21. bis 26.08.2017 Trainingslager in Innsbruck

Sa. 26.08.2017 ratiopharm ulm vs. medi bayreuth (nicht öffentlich)

Mi. 30.08.2017 18:00 Uhr medi bayreuth vs. Den Bosch (NED)

Sa. 02.09.2017 18:00 Uhr medi bayreuth vs. GIESSEN 46ers

Sa./So. 09./10.09.2017 Turnier in Belgien

Mi. 13.09.2017 Bayern München vs. medi bayreuth (nicht öffentlich)

Sa./So. 16./17.09.2017 Turnier in Bayreuth mit FRAPORT Skyliners, Brose Bamberg,

PAOK Thessaloniki

Fr. 22.09.2017 N.N. vs. medi bayreuth

Sa. 30.09.2017 Saisonstart @ WALTER Tigers Tübingen

Quelle: medi bayreuth, 12. Juli 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.