Das Sommerevent: RheinStars wollen sich beim GRC beweisen

Auch der Sommer bietet Basketball satt in Köln. Die 12. Auflage des „GRC Basketball“ findet vom 22 bis 23. Juli (jeweils 11:00 – 20:00 Uhr) erstmals in der ASV Sporthalle in Köln-Müngersdorf statt. Die Fans dürfen sich auf 15 knallharte Basketball-Spiele (8 Samstag, 7 Sonntag) bis zum großen GRC Finale freuen. Die insgesamt 16 teilnehmenden Teams bestehen aus nationalen und internationalen Profis sowie Top Amateur-Spielern aus ganz Europa – und auch die RheinStars Köln wollen ein starkes Team aufbieten.

Athleten, die in Spanien, Frankreich, England, Belgien und den Niederlanden regelmäßig auf dem Parkett stehen, kämpfen im Rahmen der Regeln der Straße nach dem Motto „The winner takes it all“ um die Krone beim #GRC2017.

Angeführt wird die Liste der internationalen Top-Spieler von den beiden Franzosen Andrew Albicy und Jordan Aboudou. Albicy spielt in der ersten Liga Spaniens, der ACB – Aboudou spielt in der ersten französischen Liga LNB. Gemeinsam haben beide mit dem Team Paris das Turnier 2015 erstmals gewonnen, bevor ihnen 2016 als bisher einziges Team in der Geschichte des GRC, die Titelverteidigung gelang. Natürlich sind die Jungs auch dieses Jahr wieder im Kreis der Favoriten zu finden!

Wie in jedem Jahr bietet das GRC aber nicht nur Basketball-Action vom Feinsten und lässt das Adrenalin durch die Körper der Zuschauer schießen, ein unglaublich vielseitiges Rahmenprogramm mit verschiedenen Show-Acts und kulinarischen Spezialitäten rundet das Event für die Fans ab.

Rahmenprogramm
Die GRC Girls treten mit insgesamt drei Dance-Teams zwischen den Spielen und in der Halbzeit der Spiele auf, beste Stimmung und Unterhaltung ist garantiert! Beim Kids-Contest können Kinder unter 14 Jahren ihre Liebe zum Basketball zeigen und auf dem Court gegeneinander antreten. Mit viel Zuschauerbeteiligung wird die „Public Show“ wieder für Erheiterung auf den Rängen sorgen und verschiedene Gewinnspiele möglich machen.

3-Point-Contest
In diesem Jahr kämpfen die Profis nicht nur mit ihren Teams um die GRC Krone – auch der 3-Point-Contest wird untereinander ausgetragen. Andrew Albicy (1. Liga Spanien), Frederick Henningsen (2. Bundesliga), Stephan Mulder (1. Liga Niederlande), Richie Muke (Kongo) und Marcus Mc Laurin (USA) klären auf dem Feld, wer der Chef hinter der 3er-Linie ist.

Dunk Contest
Das große Highlight des ersten Tages hat auch in diesem Jahr hochkarätige Namen zu bieten! Titelverteidiger Joel Henry fliegt aus London (England) ein, um es mit Brian Butler (amtierender Bundesliga All Star Day Dunk-Champion),Salu Tadi (zweifacher Bundesliga All Star Day Dunk-Champion) und Arek Przybylski, dem kommenden Super-Dunker der internationalen Basketball-Szene, aufzunehmen! Erstmals findet der Dunk Contest bereits am Samstag nach dem letzten Erstrundenspiel statt: Start ca. 18:00 Uhr.

Weitere Infos mehr gibt es unter grc-competition.com
Tagestickets & Wochenend-Tickets sind bei Köln Ticket erhältlich

Quelle: RheinStars Köln, 7. Juli 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.