MBC-Dauerkartenverkauf beginnt am 10. Juli

Der Mitteldeutsche Basketball Club startet am 10.07.2017 mit dem Verkauf der Dauerkarten für die Saison 2017/18. Die Preise für die Saisonkarten bleiben stabil und es wird einige strukturelle Neuerungen geben.

03.07.2017 Die Vorbereitungen für die Rückkehr in die easyCredit Basketball Bundesliga laufen beim MBC auf Hochtouren. Auch wenn der Spielplan noch nicht vollständig feststeht, startet in der kommenden Woche der Dauerkartenverkauf für die Saison 2017/18. Ab 01.08.2017 gibt die easyCredit Basketball Bundesliga dann ihren Rahmenspielplan heraus. Darin sind alle Spieltage genau angesetzt, lediglich die Anfangszeit wird erst ca. sechs Wochen vor dem Heimspiel festgelegt. Die Eintrittspreise zu den Spielen der Wölfe zählen weiterhin zu den günstigsten der Liga. Die Dauerkartenpreise bleiben dabei konstant.
Es wird in der kommenden Spielzeit eine Begegnung in der Arena Leipzig ausgetragen, das Duell gegen den FC Bayern München. Das Event Game soll, wie schon in der Vergangenheit, ein besonderes Highlight im Spielplan werden. Auch aus wirtschaftlicher Sicht ist dieser Schritt notwendig.
Zudem wird es einige kleinere Neuerungen geben. Die ersten Reihen in Block E unterhalb der VIP-Tribüne wird zur MITGAS-Familientribüne der Wölfe. Die Ur-Krostitzer Fantribüne (Block A) bleibt Fanblock. Dabei weist der MBC ausdrücklich darauf hin, dass beim Anfeuern viel Stimmung herrscht und der Ticketinhaber ggf. das gesamte Spiel stehend verbringt. Block C wird, wie zuletzt vor sechs Jahren, zum neuen VIP-Block. Die bisherigen Inhaber einer Dauerkarte in diesem Bereich können sich in Block G einen vergleichbaren Sitzplatz aussuchen. Ein weiteres Novum ist, dass die Stehplatzkarten an den Spieltagen erst verkauft werden, wenn die Tickets in Kategorie fünf und sechs ausverkauft sind.
Die Dauerkarte umfasst alle 17 Hauptrunden-Heimspiele der Wölfe. Vorteile des Dauerkartenkaufs sind wie die Einsparung des Eintritts zweier Heimspiele sowie des Derby- und Top-Zuschlags für die Spiele gegen Jena, Gotha, Bayreuth, Bamberg und Berlin. Die Benutzung des Shuttles zum Event Game in Leipzig bleibt für Dauerkarteninhaber kostenfrei. Mit der MBC-Clubkarte spart man zusätzlich bares Geld.
In Kategorie eins zahlt man beispielsweise für die Dauerkarte 322,50 €, mit der Clubkarte sogar nur 274,13 €. Das günstigste Saisonticket in Kategorie sechs bzw. im Stehplatzbereich gibt es für 148,50 € bzw. 103,50 € ermäßigt. Mit Clubkarte sind es 126,23 € bzw. 87,98 € mit Ermäßigung.

Alle bisherigen Dauerkarteninhaber haben bis zum 25. Juli ein Vorkaufsrecht auf Ihre angestammten Plätze.
Die Tickets können per Ratenzahlung (bitte IBAN und BIC bereithalten), in bar oder per EC-Karte gezahlt werden.

Ab dem 10.07.2017 sind die Dauerkarten in der MBC-Geschäftsstelle am Georgenberg 25 zu folgenden Geschäftszeiten erhältlich:

montags &mittwochs: 12:30-16:00 Uhr
dienstags, donnerstags und freitags: 9:00-12:00 Uhr

Sollte es in dieser Zeit nicht möglich sein, kann man unter 03443/347390 einen individuellen Termin ausmachen.

Quelle: Mitteldeutscher BC, 3. Juli 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.