Schwalbe bleibt Premium Partner

Die Ralf Bohle GmbH und der RBC Köln 99ers werden auch in Zukunft kooperieren: Für zwei weitere Jahre werden die Kölner Teams mit Schwalbe Bereifung über das Spielfeld flitzen.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass sich die Kooperation mit unserem Premium-Partner über all die Jahre so vertrauensvoll gestaltet und entwickelt hat“, sagte Geschäftsführer Sedat Özbicerler zur Vertragsverlängerung mit dem Reifenhersteller. „Es ist toll, einen so zuverlässigen Partner für unseren Verein zu gewinnen“, fügte Özbicerler hinzu.

Die Kooperation mit Schwalbe dauert bereits seit mehr als zehn Jahren an und wurde stetig ausgebaut. Mit der erneuerten, zweijährigen Förderung können die Domstädter weiter langfristig planen. Neben der finanziellen Unterstützung erhalten die Athleten der 99ers auch hochwertiges Material für ihren dynamischen Spitzensport.

„Wir können auf mehr als ein Jahrzehnt andauernde Kooperation mit den Köln 99ers zurückblicken – das macht uns schon ein bisschen stolz. Wir wünschen uns, dass wir mit unserem Einsatz auch andere Unternehmen motivieren, es uns gleich zu tun“, sagt Manuela Zahn-Simons, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Abteilung Sales & Marketing Wheelchairtires bei Schwalbe.

Der Behindertensport brauche laut Zahn-Simons Förderer und Partner, „denn nicht nur die Motivation und der Wille der Athleten bilden die Basis für den Erfolg: Es werden auch finanzielle Mittel benötigt, um erfolgreich am Ball bleiben zu können.“

Die Produkte der Marke Schwalbe werden von der Ralf Bohle GmbH produziert. Das Unternehmen mit dem Sitz in Reichshof (Nordrhein-Westfalen), das vor allem Reifen und Schläuche für Fahrräder, Motorroller, Mopeds und Rollstühle produziert, ist Marktführer in Europa.

Quelle: Köln 99ers, 29. Juni 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.