LIGA-MVP WECHSELT IN DIE TÜRKEI

Raymar Morgan verlässt ratiopharm ulm nach zwei erfolgreichen Jahren und schließt sich dem türkischen EuroCup-Konkurrenten Tofas Bursa an.

Nach zwei Spielzeiten, zwei Halbfinal-Einzügen und einer deutschen Vizemeisterschaft verlässt Raymar Morgan ratiopharm ulm und wechselt von der Donau an das türkische Marmarameer. Der Most Valuable Player der easyCredit BBL schließt sich dort Tofas Bursa an. „Ray hat uns zwei Jahre sehr viel Freude bereitet. Insofern hätte ich ihm den Sprung in die NBA oder Euroleague mehr als gegönnt“, so Dr. Thomas Stoll. Über Morgans frühe Entscheidung für Bursa zeigt sich der Manager von ratiopharm ulm erstaunt: „Dass er sich jetzt so früh schon für Bursa entschieden hat, kommt für mich überraschend.“ Der türkische Tabellenachte, der zuvor bereits den Ex-Ulmer Pierria Henry verpflichtet hatte, gibt in der kommenden Saison sein EuroCup-Debüt, sodass es auf internationalem Parkett zu einem Wiedersehen kommen könnte.

In 117 Pflichtspielen für ratiopharm ulm erzielte der 2,05 Meter große Big Man 1.849 Punkte und schnappte sich 738 Rebounds. Mit 1.443 Zählern auf nationalem Parkett reiht sich der athletische Morgan auf Rang sechs der Ulmer All Time Scoring Liste ein. An der Ulmer Rekordsaison 2016/17 hatte der Topscorer mit durchschnittlich 17,7 Punkten einen wesentlichen Anteil und wurde nach Ende der Hauptrunde als MVP, effektivster internationaler Spieler und bester Offensivspieler ausgezeichnet.

Wie der erste MVP der Clubgeschichte, John Bryant, entwickelte sich Morgan in Ulm zu einer legitimen Dreipunkte-Gefahr. Nahm „das Biest“ in seiner allerersten BBL-Saison für Göttingen drei Distanzwürfe, waren es 2016 schon elf. In seinem letzten Jahr in orange netzte Morgan 19 Dreier ein – bei einer Quote von über 40 Prozent. „Ray hatte zwei fantastische Jahre in Ulm in denen er sich zum MVP entwickelt hat“, erklärt Head Coach Thorsten Leibenath. „Wir haben uns sehr weit gestreckt, konnten aber das finanzielle Angebot aus Bursa leider nicht matchen. Nun wünschen wir ihm viel Erfolg und alles Gute für die Türkei.“

Quelle: ratiopharm ulm, 29. Juni 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.