Zweifacher MVP kommt für den Flügel

Die Uni Baskets Paderborn haben die durch den Abgang von Matt Vest vakante Position auf dem Flügel besetzt. Mit Thomas Cooper kann Head Coach Uli Naechster einen US-Amerikaner, der sich am kanadischen College zahlreiche Auszeichnungen sicherte, im Kader begrüßen.

Nach mehreren Stationen an US-Universitäten entschied sich der 1,96m große Cooper im Jahre 2015 für den Wechsel zur University of Calgary. Schon im ersten Jahr zeigte der Mann aus Chattanooga, Tennessee all seine Qualitäten. Mit 25.8 Punkten, 7.5 Rebounds und 3.1 Assists pro Spiel führte Cooper sein Team ins Finale der College-Liga CIS und verdiente sich die Auszeichnung zum MVP der Liga. Auch in seinem zweiten Jahr markierte der Shooting Guard weit über 20 Zähler im Schnitt bei gleichbleibenden Rebound- und Assistzahlen – erneut wurde der Shooting Guard zum wertvollsten Spieler gekürt. Nun hat sich Cooper für den Schritt nach Europa entschieden und will dem Spiel auch in der ProA seinen Stempel aufdrücken.

Naechster freut sich auf seinen neuen Schützling: „Mit Thomas gewinnen wir einen starken Scorer hinzu. In der Offensive ist er sehr variabel, kann werfen, zum Korb ziehen, aber auch im Post agieren. Mit Sicherheit stellt er eine große Verstärkung für den Kader dar.“

Der aktuelle Kader der Uni Baskets für die Saison 17/18: Devonte Brown (G / USA), Maxi Kuhle (G / D), Dominik Wolf (G / D), Luca Kahl (G / D), Thomas Cooper (G,F / USA), Phillip Daubner (F / D), Georg Voigtmann (F,C / D), Morgan Grim (C / USA), Ivan Buntic (C / D)

Quelle: Uni Baskets Paderborn, 26. Juni 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.