Nelson Weidemann „MVP“ beim Gewinn der U19-Meisterschaft

Neben dem Gewinn von gleich zwei Deutschen Meisterschaften – dem Titel der U19 beim TOP4 der Nachwuchs-Bundesliga und der Titelverteidigung durch die U14 – freut sich der FC Bayern Basketball über individuelle Auszeichnungen: So wurde Nelson Weidemann nach dem Finaltriumph des NBBL-Teams in Frankfurt von einer Jury aus Auswahltrainern zum „MVP“ (wertvollster Spieler) des TOP4 gekürt.

Der 18-jährige Junioren-Nationalspieler hatte im Halbfinale gegen die Young Rasta Dragons 16 Punkte erzielt und im Finale (17 Punkte, 8 Rebounds) mit mehreren Distanztreffern und seiner Athletik großen Anteil am Erfolg des Teams gehabt. Der Preis als effektivster Spieler des Halbfinales und auch des Endspiels erhielt zudem der erst 17-jährige FCBB-Center Marko Pecarski, der mit insgesamt 51 Punkten und 19 Rebounds herausragte.

Das NBBL-Team gewann zum zweiten Mal nach 2015 den wertvollsten Nachwuchstitel. Für den früheren deutschen Nationalspieler Demond Greene war es der erste Titelgewinn in der ersten Saison als Cheftrainer. Der bisherige Assistent hatte im November die Rollen mit dem Meistertrainer von 2015, Oliver Kostic, getauscht, der parallel auch das ProB-Team der Bayern als Chefcoach betreut.

„Wir sind überaus glücklich, der Titel ist eine tolle Bestätigung für die Arbeit, die wir alle die gesamte Saison investiert haben“, sagte Greene, der mit der FCBB-Delegation um Abteilungsleiter Andreas Minges am späten Sonntagabend nach München zurückkehrte.

Klubpräsident Uli Hoeneß richtete am Montag seine Glückwünsche an die Nachwuchsabteilung aus: „Ich habe mich sehr über diese beiden Meisterschaften gefreut, das lindert etwas unsere Enttäuschung über das Aus in der BBL. Diese schönen Erfolge zeigen, dass das Projekt Basketball auch in diesem Bereich über gute Strukturen verfügt. Wir werden die Anstrengungen dort weiter forcieren.“

Neben der U19 hatten am Sonntag auch die U14-Talente die Finalrunde um die Deutsche Meisterschaft gewonnen. In dieser Altersklasse feierten die Bayern damit den dritten Titel in Serie. Trainiert wird die Mannschaft von Florian Wedell, der frühere Bayern-Kapitän und Nationalspieler Steffen Hamann wirkt dort als Assistent.

Quelle: FC Bayern Basketball, 29. Mai 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.