Dominique Johnson verlässt den MBC

Dominique Johnson wird in der kommenden Saison 2017/18 nicht mehr für den Mitteldeutschen BC in der easyCredit Basketball Bundesliga spielen. Diese Entscheidung teilte der 24-Jährige der Vereinsführung des Aufsteigers in der vergangenen Woche mit.

Dominique Johnson wird in der nächsten Saison nicht mehr für den MBC auf Korbjagd gehen.

Johnson stand seit der Saison 2015/16 bei den Wölfen unter Vertrag und fungierte in der Aufstiegssaison 2016/17 als Mannschaftskapitän. In 38 Spielen inklusive Play-Offs kam er auf durchschnittlich 8,1 Punkte und 3,7 Rebounds in 28:51 Minuten Einsatzzeit.

Dominique Johnson ließ uns folgenden Brief zur Veröffentlichung zukommen:

Lieber MBC, liebe MBC-Fans,

ich möchte mich recht herzlich für die letzten zwei Jahre bedanken. Persönlich habe ich einen riesigen Schritt auf und abseits des Feldes gemacht. Der MBC hat mir die Chance gegeben, in der BBL Fuß zu fassen und hat an mich geglaubt, mich sogar erst zum Co- und dann zum Kapitän ernannt. Eine wirklich große Ehre! Ich bin glücklich darüber, meinen Teil zur Geschichte dieses Vereines beigetragen zu haben.

Den Fans möchte ich auch ein großes Dankeschön aussprechen, denn diese haben mich vom ersten Tag an mit offenen Armen empfangen und mir immer ihre Unterstützung zugesprochen. Ich wünsche den Wölfen viel Erfolg in der kommenden Spielzeit, auf dass sie ihre Ziele erreichen mögen und den Fans weitere tolle Saisons bieten können. Es wird mir immer eine Freude sein, in den Wolfsbau zurückzukehren.

Quelle: Mitteldeutscher BC, 21. Mai 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.