Merlins erhalten ProA-Lizenz ohne Auflagen

Crailsheim, 11.05.2017. Der nächste Schritt in Richtung der nächsten Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProA ist gemacht. Mit der Erteilung der Lizenz für die Saison 2017/2018 haben die Crailsheim Merlins ohne Auflagen „grünes Licht“ für die kommende Spielzeit erhalten.

„Für Außenstehende mag es nach keiner großen Sache aussehen, aber für uns ist es immer wichtig, alle Auflagen zu erfüllen. Wenn wir unseren Job richtig machen wollen, muss das selbstverständlich sein. Daher freuen wir uns natürlich, die entsprechende Bestätigung unserer Arbeit erhalten zu haben“, so Merlins-Geschäftsführer Martin Romig zur frohen Kunde aus der Ligazentrale.

Vier neue Gegner

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse aus dem Lizenzierungsverfahren bekommen es die Merlins ab September voraussichtlich mit vier neuen, aber teilweise nicht ganz unbekannten Gegnern zu tun. Aus der easycredit BBL kommen Absteiger Vechta sowie die insolventen Hagener in die ProA, während aus dem ProB-Unterbau die PS Karlsruhe Lions sowie die Weißenhorn Youngstars erstmals in der zweithöchsten deutschen Spielklasse antreten werden. Letztere ziehen als Farmteam von ratiopharm Ulm voraussichtlich in die Ulmer Kuhberghalle um, womit es für einige Merlins-Fans zu einem echten Nostalgie-Auswärtsspiel kommen dürfte.

Quelle: Crailsheim Merlins, 11. Mai 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.