Der Kapitän bleibt an Bord

Die BAYER GIANTS Leverkusen können auch 2017/18 auf die Dienste von Mannschaftskapitän Götz Twiehoff zurückgreifen: Der erfahrene Brettspieler verlängert seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit an der Dhünn!

Mit der Vertragsverlängerung des 31-Jährigen können die Verantwortlichen des Rekordmeisters auch weiterhin mit einem Leistungsträger der vergangenen Jahre planen. Neben seinen starken Auftritten in der 2. Basketball-Bundesliga ist Twiehoff auch neben dem Feld eine absolute Identifikationsfigur des Vereins, dementsprechend froh ist Abteilungsleiter Frank Rothweiler über den Verbleib des Power Forward: „Natürlich ist die Freude groß, dass unser Kapitän auch 2017/18 für uns auf Korbjagd geht. Wir können es Götz gar nicht hoch genug anrechnen, dass er neben seiner hohen beruflichen Belastung auch weiterhin für die GIANTS spielen wird. Er ist ein absoluter Führungsspieler und für die jungen Akteure ein enorm wichtiger Ansprechpartner. Der gesamte Vorstand sowie Trainerstab freut sich, dass Götz noch einmal angreifen will.“

Götz Twiehoff wechselte 2012 von den Elephants Grevenbroich aus der 1.Regionalliga West zu den Farbenstädtern. Gleich in seiner ersten Spielzeit für die Leverkusener wurde den Anhängern der „Riesen vom Rhein“ bewusst, dass der gebürtige Leichlinger mehr als nur ein Rollenspieler ist. Der 1,98 Meter große Brettspieler übernahm schnell Verantwortung und war einer der Hauptverantwortlichen für die Meisterschaft in der ProB.

Auch in der ProA, der zweithöchsten Spielklasse in Deutschland, übernahm Twiehoff Verantwortung und erzielte durchschnittlich 11,9 Punkte pro Spiel und griff 6,5 Rebounds pro Partie ab. Folgerichtig wählte ihn das renommierte Basketballportal „Eurobasket.com“ in die Top Fünf der „besten deutschen Spieler der Liga“.
In den weiteren Jahren war Twiehoff ein ganz wichtiger Faktor der „Giganten“, jedoch konnte auch er den Abstieg nach der Saison 2015/16 in die ProB nicht verhindern. In der gerade abgelaufenen Runde 2017 kommt der sympathische Vierer auf durchschnittlich 7,7 Zähler pro Begegnung.

Götz Twiehoff selbst freut sich über seinen Verbleib im Rheinland: „Es ist für mich etwas ganz Besonderes auch weiterhin Teil dieser Mannschaft zu sein. Achim Kuczmann, Hansi Gnad und ich hatten ein sehr gutes Gespräch. Schnell stand für mich fest, dass ich in Leverkusen bleiben werde. Bei den GIANTS habe ich die besten Möglichkeiten Beruf und Sport unter „einen Hut“ zu bekommen. Nun gilt es sich in der Sommerpause bestmöglich vorzubereiten, um eine gute Saison zu spielen.“

Die Gespräche mit weiteren Akteuren die zuletzt für die Mannen von der Bismarckstraße aufliefen, laufen derzeit auf Hochtouren. Die Verantwortlichen hoffen, dass es sehr bald weitere verbindliche Zusagen für die Saison 2017/18 zu vermelden gibt.

Quelle: BAYER GIANTS Leverkusen, 10. Mai 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.