#DasIstOldenburg – Eine Stadt im Playoff-Fieber!

Spannung bis in die letzten Sekunden, Emotionen, intensive Spiele, überkochende Stimmung in den Arenen – die schönste Zeit des Jahres beginnt für alle Oldenburger am Freitag!

Die starken Leistungen der letzten Wochen haben den Glauben an die eigene Mannschaft gestärkt. Mit dem Sieg in Bonn und dem Sprung auf den fünften Platz ist die Gewissheit gewachsen: Die EWE Baskets Oldenburg sind genau zum richtigen Zeitpunkt ins Rollen gekommen!

Die kommenden Wochen werden bestimmt sein von der Hoffnung auf einen Auswärtscoup und der bedingungslosen Unterstützung von 6.000 Zuschauern in der Großen EWE Arena, um den Heimvorteil in Siege umzumünzen. Ganz Oldenburg kann den Playoff-Start kaum abwarten: Eine Stadt ist im Playoff-Fieber!

Wir haben uns umgehört bei Menschen, die es wissen müssen: Wie hoch ist die Fieber-Kurve in Oldenburg und umzu?

Der Journalist

Denis Krick (Leitung Online-Redaktion Nordwest-Zeitung): „Auch bei NWZonline.de geht die Basketball-Fieberkurve jetzt wieder in die Höhe. Die Nachricht, dass die Baskets schon vor dem letzten Saisonspiel sicher in den Playoffs waren, hat nicht nur uns, sondern extrem viele Leser gefreut. Ich werde auch in dieser Endrunde beide Daumen drücken, möglichst viele Spiele live in der Halle verfolgen und mich am Ende hoffentlich über den Meistertitel freuen. Paulding wird es schon richten.“

Der Fan

Jannik Wiggers (Vorsitzender Thunderstorm Oldenburg): „Die Playoffs sind die Zeit auf die alle im Basketball hinfiebern; die Spieler, die Verantwortlichen aber natürlich auch die Fans. Die Spiele nehmen an Intensität, aber auch Emotionalität zu. Als Fans gehen wir elektrisierter, aufgeregter und gespannter zu den Spielen; hier entscheidet jeder Korb. Wir Fans steigern noch einmal unsere Leidenschaft. Unser Wohnzimmer ist dann voller, lauter und gelber!

Der Spieler

Frantz Massenat (EWE Baskets Oldenburg): „Ich bin wahnsinnig aufgeregt und voller Vorfreude auf meine ersten Playoffs in der BBL. Die letzten drei Jahre habe ich hart dafür gearbeitet, jetzt ist die Chance gekommen, meinen Traum weiterzuleben. Wir haben als Team das ganze Jahr dafür gekämpft, um in diese Position zu kommen. Jetzt bin ich einfach nur konzentriert und bereit für die Playoffs. Ich werde alles für die Mannschaft geben!“

Der Sponsor

Dr. Rolf Hollander (Vorstandsvorsitzender CEWE): „Es ist schon mehr als beachtlich, was bei den EWE Baskets über die Jahre hinweg entstanden ist. Und es gelingt dann auch nur wirklich gut geführten Clubs, trotz des einen oder anderen Rückschlags im Laufe einer Saison, sich am Ende für die Playoffs in eine vielversprechende Ausgangsposition zu begeben. Ich darf das sicherlich stellvertretend für alle Sponsoren der EWE Baskets sagen: Wir freuen uns auf die Playoffs und drücken Mladen Drijencic und dem Team alle Daumen, damit wir alle hier in Oldenburg tolle und stimmungsvolle Playoffs erleben!“

Quelle: EWE Baskets Oldenburg, 4. Mai 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.