Uni-Riesen Leipzig empfangen die Licher BasketBären

Nach dem hart erkämpften 82:75-Sieg am vergangenen Wochenende gegen die Dragons Rhöndorf wollen die Uni-Riesen Leipzig am Sonntag (2. April) einen weiteren Schritt in Richtung „Klassenerhalt“ in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd machen. Im dritten Spiel der Play-downs sind dann ab 17 Uhr die Licher BasketBären zu Gast in der „Brüderhölle“. Dabei soll unbedingt der nächste Sieg her, um endgültig wieder den Kontakt zum „rettenden Ufer“ herzustellen. Das Team aus der Nähe von Gießen ist derzeit richtig gut drauf. Schließlich feierten die BasketBären zuletzt vier Siege in Folge. Mit den BasketBären haben die Uni-Riesen noch eine Rechnung offen. Am letzten Hauptrunden-Spieltag am 4. März mussten sich die Leipziger trotz einer deutlichen Führung zur Halbzeit an gleicher Stelle mit 95:98 nach Verlängerung geschlagen geben. Jetzt soll die Revanche her.

„Der Sieg gegen Rhöndorf war unheimlich wichtig, um die Chance zu wahren, in der Liga zu bleiben. Das letzte Spiel gegen Lich war sehr schwierig. Wir hatten einige Probleme gegen diesen Gegner“, so Uni-Riesen-Coach Anton Mirolybov vor dem anstehenden Abschluss der Play-downs-Hinrunde: „Jetzt gilt es herauszufinden, was wir tun können, um nicht wieder solche Probleme zu bekommen. Daran arbeiten wir in den nächsten Tagen.“

DieTickets für das Spiel der Uni-Riesen Leipzig gegen die Licher BasketBären gibt es an der Tageskasse der „Brüderhölle“ für 10 Euro (Ermäßigt: 7 Euro) und online beim Uni-Riesen-Partner Ticketmaster (www.ticketmaster.de). Dabei können die Fans auch die Optionen „Print-at-home“ oder „E-Ticket“ fürs Mobiltelefon nutzen.

Quelle: Uni-Riesen Leipzig, 30. März 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.