Niederlage gegen Kapfenberg

Die Basket Swans verlieren die „Generalprobe“ vor dem Cup-Final-4 gegen Kapfenberg mit 67 : 75. Das Positive zuerst: Die 8 Punkte Niederlage reicht um im direkten Verhältnis vor den Bulls zu liegen. Damit ist man zwar noch immer nicht fix Zweiter, aber diesem Tabellenplatz doch wieder einen Schritt näher gekommen. Der Vorsprung beträgt ja dennoch 4 Siege.

Negativ leider eine Verletzung von Adrian Mitchell nach nur einer Minute Spielzeit. Hoffentlich handelt es sich nur um eine schwere Prellung. Ansonsten konnte man über die gesamte Spielzeit nicht die nötige Intensität aufbringen, am Ende hätte die Niederlage auch höher ausfallen können. Aber man kann auch nicht immer auf höchstem Level spielen – nächsten Samstag wäre es bedeutend wichtiger.

Endstand: 75: 67 (26:14, 38:30, 59:45) für Kapfenberg

Für Gmunden: Ojo 22, Klette 18, Steed 13, Murati 5, Blazan 4, Linortner 3, Friedrich 2

Für Kapfenberg: Vujosevic 14, Baptiste 13, Coffin 12, Krämer 11, Krstic 7, Jamar u. Stegnjaic je 6, Schrittwieser u. Woschank je 3

Quelle: Swans Gmunden, 18. März 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.