Letztes Hauptrundenspiel wird in die Margon Arena verlegt

Mit dem 76:85 gegen Baunach wurde am vergangenen Wochenende der sportliche Abstieg der Dresden Titans aus der ProA besiegelt. Aufgrund dieses Faktes haben sich die Verantwortlichen nach intensiven Überlegungen entschieden, das geplante SPRING BREAK GAME gegen Chemnitz von der EnergieVerbund zurück in die Margon Arena zu verlegen.

Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald: „Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen. Wir hatten das Event Game vor Saisonbeginn unter ganz anderen Vorzeichen geplant und bis zuletzt an eine Umsetzung geglaubt. Letztlich ist es aber nicht nur eine emotionale, sondern mit Blick auf die Zukunft besonders auch finanzielle Entscheidung. Wir wollen den Blick ab sofort auf die neue Spielzeit richten und unsere ganze Kraft in die Neuausrichtung investieren. Fakt ist: Der Traum von der Realisierung eines Event Games besteht weiterhin. Wenn der Rahmen passt, werden wir das Thema erneut angehen.“

Das letzte Punktspiel der ProA-Hauptrunde zwischen den Dresden Titans und den Chemnitz NINERS findet am Samstag, 1. April um 19.30 Uhr entsprechend der Verlegung in der Margon Arena statt. Die Erstattung von Tickets, welche auf dem Onlineweg erworben wurden, erfolgt durch den Partner etix automatisch auf das angegebene Bankkonto. Karten, die an den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft wurden, können bis zum 31. März 2017 in der Geschäftsstelle der Dresden Titans Basketball GmbH (Breitscheidstraße 40 in 01237 Dresden) jeweils montags, mittwochs und freitags von 9 bis 16 Uhr sowie im Rahmen des Heimspiels gegen Crailsheim am 19. März zurückgegeben werden.

Quelle: Dresden Titans, 10. März 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.