Deutsche Bahn wird neuer Mobilitätspartner und „Fünfte-Foul“ – Partner der FRAPORT SKYLINERS

Die FRAPORT SKYLINERS und die Deutsche Bahn gehen als Partner neue Wege: Ab sofort reisen die Frankfurter Korbjäger vorrangig mit dem ICE zu ihren Auswärtsspielen. Bei Heimspielen des Basketball Bundesligisten präsentiert die Deutsche Bahn die fünften persönlichen Fouls der Gastmannschaft.

Die Deutsche Bahn wird der erste „Fünfte Foul“-Partner in der Geschichte der FRAPORT SKYLINERS – und der easyCredit BBL. Jeder gegnerische Spieler mit dem fünften persönlichen Foul im Spiel und dem damit verbundenen direkten Ausscheiden erhält von der Deutschen Bahn eine Freifahrt und könnte so schon während des Spiels direkt mit dem ICE nach Hause fahren. Unterstützt wird die Aktion über einen speziellen Jingle, Animationen auf den LED-Werbebanden und über abgestimmte Ansagen. Die Basketballer der FRAPORT SKYLINERS kommen im Gegenzug in den Genuss von Reisemöglichkeiten mit dem ICE zu ausgewählten Auswärtsspielen.

Dr. Michael Peterson (Vorstand Marketing DB Fernverkehr): „Wir freuen uns, den amtierenden FIBA Europe Cup Champion bei seinen Auswärtsfahrten in dieser Saison an Bord unserer Züge zu begrüßen und wünschen auch sportlich möglichst erfolgreiche Reisen. Mit der kreativen Idee, dass jeweils fünfte Foul eines Gegenspielers zu präsentieren, wollen wir mit einem Augenzwinkern kommunizieren, dass man mit der DB schnell wieder nach Hause kommt.“

Dr. Gunnar Wöbke (geschäftsführender Gesellschafter FRAPORT SKYLINERS): „Als aktiver Spieler bin ich immer sehr gerne mit der Bahn zu den Auswärtsspielen gefahren. Man kann sich frei bewegen, hat eine komfortable Beinfreiheit und ist insgesamt entspannter und schneller am Ziel. Daher freue ich mich ganz besonders, dass unsere Spieler diese Reisequalität dank der neuen Partnerschaft mit der DB noch häufiger nutzen können. Die Präsentation der fünften gegnerischen Fouls bei unseren Heimspielen ist eine schöne, kleine Innovation. Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Umsetzungen, wobei wir natürlich sicherstellen, dass wir den ausgefoulten Spieler dabei respektvoll behandeln.“

Über die Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn und ihre Tochterunternehmen unterstützen Vereine und Verbände in verschiedenen Sportarten – sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport. So ist die DB Hauptsponsor des weltweit größten Schulsportwettbewerbs ´Jugend trainiert für Olympia´ und ´Jugend trainiert für Paralympics´ und damit Partner für die sportliche Nachwuchsförderung. Darüber hinaus engagiert sich die Deutsche Bahn bei vielen Profivereinen und dokumentiert damit die regionale Verbundenheit als Top-Arbeitgeber.

Die nächsten Spieltermine

Sonntag, 12.03.2017, um 15.30 Uhr HEIMSPIEL gegen Braunschweig
Sonntag, 19.03.2017, um 15.30 Uhr HEIMSPIEL gegen Göttingen
Freitag, 24.03.2017, um 19.00 Uhr in Bremerhaven

Tickets für die Heimspiele sind erhältlich unter www.fraport-skyliners.de/tickets oder Tel. 069-92887619.

Quelle: FRAPORT SKYLINERS, 9. März 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.